HORSEWEB.DE HOMEPAGE

"Heißer Ofen" und Weltklassetalent: Skovens Tzarina und Isabell Werth. (Foto: Lafrentz)

Skovens Tzarina und Isabell Werth – Start-Ziel-Sieg im NÜRNBERGER BURG-POKAL

(Frankfurt a.M.) Es war das Glanzlicht des Samstags in der Frankfurter Festhalle, das Finale des 32. NÜRNBERGER BURG-POKALs für sieben bis neun Jahre junge Dressurpferde und das gewann Isabell Werth (Rheinberg) mit der neun Jahre alten dänischen Warmblutstute Skovens Tzarina. Ein “internationaler Erfolg”, denn Tzarina entspringt der Zucht von Kirsten Bjerregaard Hansen und Jens Lund…

WEITERLESEN
Gekört: Corroniolo. (Foto: J. Bugtrup)

22 von 47 Hengsten in Holstein gekört

(Elmshorn) Freispringen, Auktionspferde, Körung – das war das Programm am Freitag in Elmshorn. Zweimal gingen die 47 Körkandidaten über die Stangen und dann mußte die Entscheidung her von Stephan Haarhoff, Christian Thoroe, Matthias Wittke und Horst-Klaus Heleine –  dieses Quartett bildet die Körkommission.  Insgesamt 22 Hengste wurden nach Pflastermusterung und zwei Freispringen in Elmshorn gekört.…

WEITERLESEN

Christmas Pudding Speed Stakes für Derbysieger – Boyd Exell dominiert Weltcup

(London) Sein Derbysieg in Hamburg mit der belgischen Stute Gloria ist fünf Jahre her, der aktuelle Erfolg ist erst wenige Stunden alt: Matthes Sampson, 32-jähriger britischer Springreiter, hat in London das “Christmas Pudding Speed Stakes” gewonnen. Mit der zehn Jahre alten irischen Stute MGH Candy Girl sauste der rothaarige Springreiter in 52,43 fehlerfreien Sekunden durch…

WEITERLESEN

Brit-Power – doppeltes “Lottchen” in London

(London) Charlotte Dujardin oder Charlotte Fry? Imhotep oder Everdale? Die Antwort auf diese Frage gaben die Damen selbst. Charlotte Dujardin hat mit dem zehn Jahre alten Imhotep und 81,761 Prozent vor Charlotte Fry mit dem 14 Jahre alten Everdale (77,435) den Weltcup Grand Prix gewonnen. Damit war dann der Sohn auch noch besser als der…

WEITERLESEN

NÜRNBERGER BURG-POKAL – Auftritt nach Maß für Isabell Werth und Nele Bansa

(Frankfurt a.M.) Den sportlichen Auftakt in Frankfurt bestimmte der NÜRNBERGER BURG-POKAL – das 32. Finale der Serie für sieben bis neun Jahre junge Dressurpferde hat begonnen und “zauberte” die 12 qualifizierten Paare in die vorweihnachtlich dekorierte Frankfurter Festhalle. Gewonnen hat diesen Auftakt eine deutsch-dänisch-österreichische Kombination: Isabell Werth (Rheinberg) mit der dänischen Stute Skovens Tzarina, die…

WEITERLESEN
Sehr viele Hengste zeigten sich heute hervorragend im Freispringen. So auch die Katalognummer 36, Kantato v. Keaton. (Foto: Janne Bugtrup)

Holsteiner Körung & Auktion: „Ein ausgezeichneter Jahrgang“

(Elmshorn) Der erste Tag der Holsteiner Junghengstkörung ist Geschichte. Am heutigen Donnerstag haben 47 Nachwuchshoffnungen das erste von zwei Freispringen sowie die Pflastermusterung absolviert. Und zwar mit Bravour. „Das neue Konzept, dass die Hengste frei in die Sprungreihe laufen, war längst überfällig und hat sehr gut geklappt. Das ist vor allem der Verdienst des Freispringteams um…

WEITERLESEN
Deutsches Reiterkreuz in Bronze

Parcourschef und Richter aus Oelde ausgezeichnet

Mit dem Deutschen Reiterkreuz in Bronze ist der bekannte Parcourschef und Richter Eckhard Hilker (Oelde) in Riesenbeck für seinen langjährigen Einsatz im Pferdesport ausgezeichnet worden. Das internationale Springturnier Mitte Dezember war sein letzter Einsatz nach über 20 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Vorstand der Deutsche Richtervereinigung (DRV) und für den Landesverband Westfalen. Überreicht wurde die Auszeichnung…

WEITERLESEN
Aus der Qualifikation auf dem Rosenhof Görlitz schwungvoll ins Finale des NÜRNBERGER BURG-POKALs in Frankfurt - DSP Danny Cool und Helen Langehanenberg. (Foto: B. Placzek)

32. Finale des NÜRNBERGER BURG-POKALs in Frankfurts Festhalle

(Frankfurt a.M.)  Seit mehr als 30 Jahren fasziniert, erfreut und beschäftigt der NÜRNBERGER BURG-POKAL die Dressurszene und zwar weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. So wird es auch beim 32. Finale in der Frankfurter Festhalle vom 13. – 17. Dezember sein, wenn das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt die 50. Auflage feiert. Die NÜRNBERGER Versicherung freut…

WEITERLESEN

Oldenburger Special Edition – QC Fortnite ist Preisspitze

(Vechta) Preisspitze der 10. Oldenburger Special Edition ist QC Fortnite aus dem Dressurlager. Der bewegungsstarke Braune v. Franziskus – Belissimo M – Sir Donnerhall I wurde für 60.500 Euro zugeschlagen. Der Fünfjährige stammt aus der Zucht der Wieghaus-Vorwerk GbR, Neuenkirchen-Vörden, und wurde ausgestellt von Marita Pundsack, Cappeln. Mutter Marybelle ist die Schwester des gekörten Veto…

WEITERLESEN
Die meisten Reitpferde der Holsteiner Auktion am 16. Dezember sind schon mit Platzierungen ausgestattet. So auch die Katalognummer 108, Optimus Prime v. Ogano Sitte-Connor (Foto: Janne Bugtrup)

Reitpferde und Hengste – Exzellenz von der Holsteiner Körung & Auktion erwerben

(Elmshorn) In wenigen Tagen – ab dem 14. Dezember – ist es soweit und die Holsteiner Junghengstkörung und Auktion in Elmshorn öffnet Tür und Tor für Freunde des Holsteiner Pferdes vom gesamten Globus. Am Veranstaltungssamstag, den 16. Dezember, werden die Auktionen von den Reitpferden und verkäuflichen Hengsten den Abschluss des Events bilden. Sieben Hoffnungsträger haben Auktionsleiter…

WEITERLESEN
Siegerhengst der Reitponys v. Cosmopolitan D NRW/Hesselteichs Golden Dream Foto: Reckimedia

Westfälische Hauptkörung für Kleinpferde – Kleinpferderassen und Reitponys ermitteln Siegerhengste in Münster-Handorf

Münster: Am 09. und 10. November 2023 fand in Münster-Handorf die Westfälische Hauptkörung für Kleinpferdehengste statt. Insgesamt stellten sich 85 Hengste aus 4 Rassegruppen der Körkommission. Gefeierter Siegerhengst bei den Reitponys in der Kategorie Dressur wurde ein Sohn des Cosmopolitan D NRW/Hesselteichs Golden Dream. Siegerhengst Springen wurde der Koetsiershoeve Messenger / Nantano Sohn aus der Zuchstätte…

WEITERLESEN

FEI-Measuring Session am 20. Januar 2024 in Warendorf

Warendorf (Nachwuchsleistungssport/Nina Stegemann). Die Deutsche ReiterlicheVereinigung möchte Sie über den ersten FEI-Messtermin 2024 in Deutschland informieren.Die Anmeldung für den 20.01.2024 in Warendorf ist bereits über NEON möglich.Ansprechpartner für organisatorische Fragen ist Frau Frerichs (Tel.: 02581/6362129).Weitere Termine in Deutschland sind am 16. Februar 2024 in München und 20. April 2024in Warendorf.

WEITERLESEN

J.J. Darboven Vereins-Initiative 2024 ist gestartet

Warendorf (EN GARDE/fn-press). Für zahlreiche Reitvereine stellen die generell steigenden Kosten eine erhebliche Belastung dar. Dies hat in vielen Regionen dazu geführt, dass Turniere entweder in kleinerem Maßstab abgehalten wurden oder sogar gänzlich ausfielen. Der „ländliche Turniersport“ ist jedoch wichtig und bildet zudem die Grundlage für Spitzensport. Die J.J. Darboven Vereins-Initiative, vertreten durch die Marke…

WEITERLESEN

Weidetierhaltung muss klare Priorität vor Wolf haben

Warendorf (fn-press/DBV). Anlässlich der Umweltministerkonferenz (UMK) im westfälischen Münster fordern die FN undzahlreiche weitere Weidetierhalter- und Landnutzerverbände in einer Erklärung, dass ein vorbeugender Herdenschutz nicht nur ein Reaktionsmanagement, sondern auch ein aktives Bestandsmanagement erfordert. Zu diesen Verbänden, die das fordern, gehören neben der FN der Deutsche Bauernverband,der Deutsche Jagdverband, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer,…

WEITERLESEN

Neue Mautregeln: Was ändert sich ab 1. Dezember 2023?

Warendorf (fn-press/Hb). Zum 1. Dezember 2023 treten in Deutschland neue, verschärfte Mautregeln in Kraft. Danach werden zunächst fünf CO2-Emissionsklassen als neues Tarifmerkmal eingeführt. „Wir haben alles getan,um Ausnahmeregelungen für Pferdesportler und Pferdezüchter zu erwirken“, erklärt Bernhard Feßler, Leiter des FN-Hauptstadtbüros. „Wir haben uns sowohl persönlich als auch mit einemBrief an den Bundesverkehrsminister Volker Wissing gewandt…

WEITERLESEN

FN-Schulpferde-Aktionen gehen in die dritte Runde

Warendorf (fn-press/Bo). Auch 2024 werden PM-Schulpferdeturniere und Schulpferde-Champions gefördert. Sie sind Lehrmeister, die den einen oder anderen Fehler verzeihen. Sie sind geliebte Helden von Kindern. Sie sind Möglichmacher für Jugendliche und Erwachsene und doch stehen sie am Ende des Tages viel zu selten im Mittelpunkt, sind vor allem im Turniersport wenig zu finden: Schulpferde. Dabei…

WEITERLESEN
ERGEBNISSE

Ergebnisdienst vom 5. bis 10. Dezember

Nationales Nachwuchs-Springturnier “Aachen Youngstars” vom 6. bis 10. Dezember in AachenJunge Reiter Champion1. Leonhard Röhrer (Miesbach) mit Contiono 72; 173,50 Punkte2. Lena Wiegmann (Tönisvorst) mit Bert 61; 168,752. Eske Sophie Schierhold (Wardenburg) mit Chalyna; 168,75Junior Champion1. Max Merschformann (Laer) mit Dorotheental’s Classica; 184,502. Mafalda Schröder (Starnberg) mit Carracio 2; 176,003. Max Paschertz (Cloppenburg) mit Sem…

WEITERLESEN

Gratulation zum 75. Geburtstag für Rosemarie Otto

Eggesin (TuS Seegrund Ahlbeck/Antje Krohn). Am 10.12.23 gratulierten Familie Krohn Rosi Otto zu ihrem 75. Geburtstag. Rosi ist seit den frühen 1970iger Jahren Mitglied im Verein TuS Seegrund Ahlbeck. Jahrelang war sie auf den Turnierplätzen in Mecklenburg-Vorpommern und weiteren Bundesländern als Richterin tätig. Durch ihre freundliche, direkte Art ist sie bei Veranstaltern, Richterkollegen und Reitern…

WEITERLESEN

Trainingstage mit Marie Kirchner in Plaaz

Plaaz (Nadine Schietzel aus der Sicht einer Mutter). Am letzten Wochenende fanden Trainingstage mit Marie Kirchner in Plaaz statt. Acht Teilnehmer folgten dieser Einladung. Frau Schietzel berichtet aus Sicht einer Mutter: „Marie Kirchner stellte sich super auf das individuelle Reiter-Pferd-Paar ein und holt sie da ab, wo sie gerade stehen. Sie erklärt sehr gut und…

WEITERLESEN

Leistungs-Voltigierlehrgang in Güstrow

Rostock (Pferdesportverband MV). In diesem Jahr war es bereits der dritte Lehrgang für Voltigierer ausMV. Dies war nur möglich durch die Unterstützung des Landessportbundes MV und durch das großartige Team der Sportschule Güstrow. Den Startschuss im Januar gaben die Nachwuchsvoltigierer des WBO-Bereiches, gefolgt von den beiden LPO-Lehrgängen im Oktober und am vergangenen Wochenende. An allen…

WEITERLESEN