HORSEWEB.DE HOMEPAGE

Auf nach Reher – Hengstpräsentation Station Ahlmann am 20. April

(Reher) Am Samstag, 20. April geht es ab 15 Uhr los – dann zeigt die Hengststation Dirk Ahlmann im schleswig-holsteinischen Reher die Vererber der Saison 2024. Angefangen beim Star der Station Cascadello von Casall-Clearway bis zum aktuellsten Neuzugang Alpha M&M (Average Joe Oak Groves Z). Der 2019 geborene Hengst von Aganix du Seigneur Z-Chin Chin…

WEITERLESEN

Guter Tag für Lynch – Team Prag gewinnt GCL

(Mexico-City) Die Teamwertung der Global Champions Tour in Mexico-City ist entschieden. Die Prager “Löwen” haben die dritte Etappe für sich entschieden und der Ire Denis Lynch heimste zwei Siege in den Einzelwertungen der Prüfungen ein –  sowohl mit Cordial, als auch mit Brooklyn Heights trumpfte der Ex-Europameister Team auf. Merke: Irlands Springreiter haben viel vor…

WEITERLESEN
Ist ein "Familienpferd" - Criminal Blue, der mit Thore Stieper eine Abteilung der Emil Frey Küstengarage Tour gewann. (Foto: CB Foto)

Girls Day – Nele Kortsch gewinnt das S-Springen in Ehlersdorf

Ehlersdorf – Für Nele Kortsch aus Schulendorf endete der Samstag besonders fröhlich, für Philip Battermann-Voss (Schülp) barg der Tag zwei Siege und Thore Stieper aus Hohenaspe holte sich ebenfalls einen ersten Platz – das CSE Ehlersdorf geriet zum freundlich-sonnigen Get-Together für Zuschauer/innen und Aktive. Und das erste schwere Springen des Turniers wurde zur Beute von…

WEITERLESEN
Philip McGuane und Linguini de la Pomme, Gewinner des mit 32.000 US-Dollar dotierten ProElite CSI3* 1,45 m Speed. Foto © Sportfot

Linguini de la Pomme ist zurück auf der Erfolgsspur für Philip McGuane im 32.000 $ teuren ProElite CSI3* 1,45 m Speed

Der Ire Philip McGuane kehrte am Samstag auf dem Rasenderbyfeld im Equestrian Village mit einem Sieg im mit 32.000 US-Dollar dotierten ProElite CSI3* 1,45 m Speed ​​in der zweiten Woche der ESP Spring Series 2024, präsentiert von Florida Coast Equipment, auf vertrautes Terrain zurück. Die Spring Series bei Wellington International läuft drei Wochen lang als…

WEITERLESEN
Gewann den Auftakt der Großen Tour in Ehlersdorf mit Zeppelin - der 19-jährige Tjade Carstensen aus Sollwitt. (Foto: Jennifer Petersen)

CSE Ehlersdorf – Newcomer in Sicht

Ehlersdorf – Es liegt in der Familie: Tjade Carstensen ist das Jüngste der drei reitenden Kinder von Ivonne und Jörg Carstensen. Der gar nicht so “kleine” Bruder von Teike und Beeke Carstensen aus Sollwitt ist 19 Jahre jung und macht das, was seine Schwestern vor ihm schon zelebriert haben: mit Pferden lernen und ausbilden. Zeppelin…

WEITERLESEN
Logo FN

Krumke: Westfalens Vierkämpfer auf Erfolgskurs – Entscheidung fällt am Sonntag im Springen

Zum zweiten Mal werden in diesem Jahr im Vierkampf Deutsche Meisterschaften ausgetragen. Teams aus zwölf Mannschaften sind nach Krumke in Sachsen-Anhalt gereist, um dort in den Disziplinen Schwimmen, Dressur, Geländelauf und Springen anzutreten. Nach drei von vier Disziplinen hat das Team aus Westfalen die Führung vor den Vierkämpfern aus Rheinland-Pfalz und Bayern übernommen. Noch aber…

WEITERLESEN
Preisspitze Diamonds Detto v. Diamond Deluxe - Foundation - Sunny-Boy. (OLD Art)

Ein Diamant für die Niederlande

Zur Preisspitze der 101. Oldenburger Frühjahrs Elite-Auktion avancierte der gekörte Diamonds Detto v. Diamond Deluxe a.d. Formidable v. Foundation – Sunny-Boy, aus der Zucht von Dr. Alexandra Montkowski, Colnrade, und ausgestellt von Klaus Kock aus Dorsten. Für 125.000 Euro wurde der Musterschüler an eine junge Amazone aus den Niederlanden zugeschlagen. Seine dritte Mutter Version ist…

WEITERLESEN
David O'Brien und El Balou OLD werden als Gewinner des mit Sarah O'Brien dotierten Freejump CSI3* Grand Prix Qualifier im Wert von 32.000 US-Dollar vorgestellt. Foto © Sportfot

David O’Brien macht es wieder während der ESP Spring Series

David O’Brien (IRL) ist auf dem Weg zu einer Siegesserie, nachdem er am Freitag in der zweiten Woche der ESP Spring Series 2024, präsentiert von Florida Coast, seinen zweiten Sieg in ebenso vielen Tagen beim $32.000 Freejump CSI3* Grand Prix Qualifier errungen hat Ausrüstung . Der Sieg ging an den 12-jährigen Oldenburger Hengst El Balou OLD auf dem Rasenderbyfeld im Equestrian Village,…

WEITERLESEN

Erstes Grün! Was dürfen Pferde und was nicht?

Eiben sind schädlich, insbesondere für Fohlen, Jakobskreuzkraut ein “No-Go”. Die Liste der Pflanzen und Kräuter, die Pferden und Ponys schaden, ist im Intenet gut verfügbar. Aber geht es auch andersherum? Also, was kann und darf an Weiden, in der Nähe von Paddocks oder Stallungen bedenkenlos grünen und blühen? Gibt es idaele Pferde-Pflanzen?  Es ist Frühjahr…

WEITERLESEN
Der Siegerhengst Lovely Lennox v. Lennox U.S. - Vivaldi. (Beelitz)

Charmanter Siegerhengst

Zum strahlenden Sieger der 13. Oldenburger Sattelkörung wurde Lovely Lennox, geb. 2021, v. Lennox U.S. a.d. Dorlinda M v. Vivaldi – Balzflug/Trak., aus der Zucht von C.F. van Mook aus den Niederlanden und ausgestellt von Heiko und Wilhelm Klausing aus Diepholz gekürt. Vater Lennox U.S. war sechsjährig Finalist bei der WM der jungen Dressurpferde in…

WEITERLESEN
Felix Bühler Turnierjacket Allegra

Felix Bühler Turnier-Outfit Larissa

Felix Bühler Turnierjacket Allegra Dieses leichte, sportliche Turniershirt kombiniert Look und Funktionalität. Das Funktionsmaterial ist atmungsaktiv und schnelltrocknend und die gestreiften Mesheinsätze an und unter den Raglanärmeln sind ein cooler Hingucker. Mit dezenter Logobestickung am weißen Turnierkragen und seitlichem Reißverschluss am Raglanärmel. Erhältlich in den Farben Weiß und Champagner in den Größen XS bis XL für…

WEITERLESEN
Titel: Verdener Auktion Online

Die Auswahl ist groß – Verdener Auktion Online im April

Verden. Eine große Auswahl an Dressur-, Spring- und Freizeitpferden für Profis und Amateure an einem Ort, tierärztlich geprüft und besitzerunabhängig – das bieten die Verdener Auktionen. 57 ausgewählte Dressur- und 19 Springpferde hält die Kollektion bereit. Sie haben ihre Boxen auf der Anlage der Niedersachsenhalle bezogen und können nach Absprache ausprobiert werden. Das finale Bid…

WEITERLESEN
Isabell Werth (GER) mit Emilio 107, aktuelle Nummer 2 der FEI Dressur-Weltrangliste – Pferde ©FEI:Leanjo de Koster

Monatliches Update der FEI-Rangliste – April 2024

Die FEI überwacht rund 70 Ranglisten und Platzierungen in allen Disziplinen, von monatlich berechneten Weltranglisten für Athleten, Pferde und/oder Kombinationen bis hin zu Liga-, Team- und regionalen Ranglisten für Serien wie den FEI World Cup™ und die FEI Nations Cup™ sowie verschiedene Jugendkategorien. Nachfolgend finden Sie eine Momentaufnahme der wichtigsten Macher und Macher für den…

WEITERLESEN
LOGO Hoeveler

DAM : Höveler ist neuer Titelsponsor – Die Deutschen Amateur-Meisterschaften Dressur und Springen finden auch 2024 in Münster statt

Mit der 8. Auflage der Deutschen Amateur-Meisterschaften (DAM) und -Championate (DAC) in diesem Jahr bekommt das Erfolgsformat mit dem neuen Titelsponsor den Namenszusatz “Höveler”-DAM. Die Höveler DAM und DAC in den Disziplinen Dressur und Springen finden wieder in Münster-Handorf statt: Vom 27. bis 29. September bewerben sich dort die besten Amateurreiter und Amateurreiterinnen aus ganz…

WEITERLESEN
LOGO Paris - Olympische Spiele 2024

Road to Paris: Vielseitigkeit – Die wichtigsten Meilensteine auf dem Weg zu den Olympischen Spielen

Wenn Ende Juli in Paris die Olympischen Spiele stattfinden, macht im Pferdesport die Vielseitigkeit vom 27. bis 29. Juli den Anfang. Drei deutsche Paar plus ein Reservistenpaar dürfen in die französische Metropole reisen, um vor der Kulisse von Schloss Versailles um die Medaillen zu reiten. Dabei tritt Deutschland in der Einzelwertung als Titelverteidiger an. Bei…

WEITERLESEN
LOGO Paris - Olympische Spiele 2024

Road to Paris: Para-Dressur – Die wichtigsten Meilensteine auf dem Weg zu den Paralympics

Drei Wochen nach den Olympischen Spielen ist Paris erneut Schauplatz eines sportlichen Großereignisses: Die Paralympics locken erneut Sportler aus aller Welt in die französische Metropole. Auch der Pferdesport ist dabei vertreten. Seit 1996 ist die Para-Dressur Teil des Wettkampfprogramms. Seither konnten die deutschen Para-Dressurreiter regelmäßig Medaillenerfolge erringen – bei einer immer stärker werdenden Konkurrenz aus…

WEITERLESEN
LOGO Paris - Olympische Spiele 2024

Road to Paris: Dressur – Die wichtigsten Meilensteine auf dem Weg zu den Olympischen Spielen

Sie zählen zu den Erfolgsgaranten bei den Olympischen Spielen: die deutschen Dressurreiter. Sage und schreibe 45 Medaillen, darunter 22 goldene, konnten die Deutschen im Viereck gewinnen. Ob weitere dazukommen, entscheidet sich in diesem Jahr vom 30. Juli bis 4. August in Paris. Drei deutsche Paar plus ein Reservistenpaar dürfen die Reise in die französische Metropole…

WEITERLESEN
LOGO Paris - Olympische Spiele 2024

Road to Paris: Springen – Die wichtigsten Meilensteine auf dem Weg zu den Olympischen Spielen

In keiner anderen Pferdesportdisziplin reihen sich sportliche Topereignisse so dicht aneinander. Weltcupturniere, Global Champions Tour, Nationenpreise und seit diesem Jahr zusätzlich die Longines League of Nations – das ganze Jahr über ist im Springsport etwas geboten. Doch an den Olympischen Spielen teilzunehmen, ist auch für die Springreiter immer etwas ganz Besonderes. Doch wer wird vom…

WEITERLESEN
Der Schlossgarten von Versailles ist Austragungsort der Reiterspiele 2024. Foto (c)Paris2024

Road to Paris: Noch 106 Tage – Bundestrainer zeigen sich im Online-Pressegespräch gut gerüstet für die Olympischen Spiele

Noch 106 Tage sind es bis zum Beginn der Olympischen Spiele. In einem Pressegespräch haben die Bundestrainer zusammen mit Dr. Dennis Peiler, Geschäftsführer des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR), darüber informiert, was die Pferdesportler in Paris erwartet, wie der Sichtungsweg dorthin aussieht und welche Besonderheiten es in den jeweiligen Disziplinen gibt. Die Olympischen Reiterspiele in…

WEITERLESEN
Simon Delestre & Olga van de Kruishoeve

Delestre begeistert am ersten Tag der Longines Global Champions Tour durch Mexiko-Stadt

Die Longines Global Champions Tour ist offiziell in Mexiko-Stadt angekommen und der erste Tag begann spektakulär mit einem geschäftigen Publikum, das eine ängstliche Atmosphäre verbreitete und wusste, was die kommenden Tage erwarten würden. Es waren die fliegenden Franzosen Simon Delestre und Olga van de Kruishoeve, die den Trofeo Broxel 1,45 m zweiphasig mit über 2,5…

WEITERLESEN