Carla Mia springt zum Spitzenpreis – Verdener Auktion Online im April

Avatar-Foto

ByRedaktion Horseweb

21. April 2024
Preisspitze Carla Mia v. Carridam/Perigueux. Foto: Thorsten KunstPreisspitze Carla Mia v. Carridam/Perigueux. Foto: Thorsten Kunst

Verden. Bei der Verdener Auktion Online im April erzielte das Springpferd Carla Mia den Spitzenpreis von 55.000 Euro. Von den angebotenen Pferden erhielten 36 einen digitalen Zuschlag nach Deutschland, 26 in insgesamt 11 Länder. Dabei erwarben Bieter aus den USA mit sechs Käufen die meisten Pferde.

Neukunden aus China sicherten sich die Preisspitze der Auktion: die braune Springstute Carla Mia v. Carridam/Perigueux (Z.: Uwe Brennenstuhl aus Lüchow, Ausst.: Peter Baust aus Hespe). Sowohl während der einwöchigen Bieterzeit im Internet als auch während des elftägigen Ausprobierens in Verden zeichnete sich das Interesse an der rittigen und immer kraftvoll springenden Hannoveraner Prämienanwärterin ab. Ihr Turnierkonto war bereits mit Siegen und Platzierungen in Springpferdeprüfungen der Klassen A, L und M gefüllt. Carla Mia wird gemeinsam mit zwei weiteren Springpferden die Reise nach China antreten. Das teuerste Dressurpferd wird seine Box in Frankreich beziehen: Dana v. Da Costa/Royal Blend kostete 37.500 Euro. Die imposante und bewegungsstarke Dunkelfuchsstute aus der Zucht der ZG Meyer aus Wingst galt als Geheimtipp der Kollektion und entwickelte sich vom Auswahltermin über den Foto- und Videotermin bis zur Auktion immer weiter und überzeugte Kunden neben den großen Bewegungen durch ihre hohe Rittigkeit.

Im Durchschnitt mussten 18.685,48 Euro für eines der Reitpferde angelegt werden. 12 Pferde wurden für 25.000 Euro und mehr zugeschlagen, weitere 26 erreichten Preise von 15.000 Euro und besser. 26 Auktionspferde werden Werbung für Hannover in aller Welt machen. Gleich sechsmal tauchen die USA in der Verkaufsstatistik auf, gefolgt von Frankreich mit fünf und die Chinesische Volksrepublik und Spanien mit jeweils drei Einkäufen.

Info: www.hannoveraner.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert