Wissenswertes

Du wirst in 20 weitergeleitet oder gehe sofort zum Artikel.


Umweltgifte könnten EMS bei Pferden begünstigen

Quelle: propferd.at
Eine aktuelle Studie aus den USA zeigt, dass hormonaktive Substanzen in der Umwelt – sogenannte endokrine Disruptoren – bei der Entstehung des gefürchteten ,Equinen Metabolischen Syndroms‘ (EMS) beteiligt sein könnten.

Symbolbild (Foto: Pixabay)