Wissenswertes

Du wirst in 20 weitergeleitet oder gehe sofort zum Artikel.


Mikroorganismen als kleine Helfer

Quelle: bayernspferde.de
Mikroorganismen sind überall: Hefen, Pilze und andere winzige Einzeller besiedeln jedes Lebewesen – und das ist gut so. Ohne Mikroorganismen gäbe es auf der Erde kein Leben, denn sie ernähren sich von lebensfeindlichen Stoffen wie Stickstoff und Schwefelwasserstoff und produzieren dafür Sauerstoff. Die Bedeutung von Mikroorganismen für Mensch, Tier und Natur ist damit unbestritten.

Symbolbild (Foto: Pixabay)