Wissenswertes

Kamillentee für alte Pferde

Es kommt vor, dass ältere Pferde im Winter viel zu wenig trinken. Da kann daran liegen, dass ihnen das kalte… Artikel lesen

Larissa Lienig
25.01.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Es kommt vor, dass ältere Pferde im Winter viel zu wenig trinken. Da kann daran liegen, dass ihnen das kalte Wasser Zahnschmerzen bereitet. Lauwarmes Wasser kann da einiges helfen! Ein Tipp kommt über Facebook von der Pferdeausbildern in Nordheide. Zehn Beutel Kamillentee aufkochen und ziehen lassen, bevor ein Eimer mit handwarmen Wasser aufgefüllt wird, in den Ihr den Sud kippt. Wer ein Leckermäulchen zuhause hat, kann auch etwas Zucker oder Honig dazu geben.

Natürlich tut man damit nicht nur dem Omis und Opis einen Gefallen, jüngere Pferde lassen sich den Tee bestimmt auch schmecken.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Mücken, Bremsen, Fliegen und Co. sind wieder unterwegs. Hier einige Produkte, die Abhilfe schaffen:

Beitrag laden