Dressur, Gestüt / Verband, Turniervorschau

Marbach: Süddeutsches Championat mit Pferdewechsel

Marbach. Der Württembergische Pferdesportverband und der Förderverein Marbach veranstalten vom 9.-11. August 2019, einmal mehr ein interessantes Dressurturnier in Marbach:… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
25.07.2019 1 min lesen
Symboldbild Dressur. (Foto: Stefan Lafrentz)

Marbach. Der Württembergische Pferdesportverband und der Förderverein Marbach veranstalten vom 9.-11. August 2019, einmal mehr ein interessantes Dressurturnier in Marbach:

Die Dressureiter messen sich im Süddeutschen Championat um den Titel „Berufsreiter Dressur 2019“. Daneben geht es um die Qualifikation zur Tour „The Fourtie’s“ und um Sichtungsprüfungen und Qualifikationen zum Landesjugendcup 2019. Das 15 Wettbewerbe umfassende Programm sieht neben den sechs Wettbewerben für die Jugend auch sieben Dressuren in Klasse S vor: Zunächst treten die Dressurreiter an, in der The Fourtie’s-Qualifikation starten wollen. Sie reiten zunächst eine Dressur Klasse S*, mit der sie sich für die nächsthöhere Anforderung der Serie qualifizieren müssen, die als St. Georg S* ausgeschrieben ist. Zwei weitere S*-Dressuren folgen.

 

Als Höhepunkt dienen letztlich ein St. Georg S* und eine Intermediaire I S**, die als Qualifikationen für das Finale in Klasse S** ausgeschrieben sind. Im Finale wird dann der Champion der Berufsreiter feststehen. Das Besondere dieses Finales besteht darin, dass die drei besten Reiter aus der Qualifikation antreten, um den Titel zu gewinnen. Zur Steigerung der Spannung ist hier ein Pferdewechsel eingeplant. Vor dem Start steht dann jedem Reiter eine knappe Zeitspanne von fünf Minuten zu, das fremde Pferd kennenzulernen.

 

Kontakt:   Heike Nimmrichter, Telefon 07331-710305

 

Quelle: pferdesport-bw.de

Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson