Turniervorschau, Vielseitigkeit

Der Fokus liegt auf den Europameisterschaften vom 28. August bis 1. September 2019, die zum 6. Mal im kleinen Heideort… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
08.07.2019 2 min lesen

Der Fokus liegt auf den Europameisterschaften vom 28. August bis 1. September 2019, die zum 6. Mal im kleinen Heideort Luhmühlen ausgetragen werden.
Schon heute zeichnet sich ab, dass viele Besucher gern alle Tage vor Ort sein möchten, um ihre Nation anzufeuern – ein guter Grund, für kurzweilige Unterhaltung zu sorgen, während der Spitzensport pausiert. Die Ausstellung wird deutlich umfangreicher und viele tolle Kinderaktivitäten sorgen dafür, dass für die ganze Familie gesorgt ist.

„Los geht es am Mittwochabend mit einer Eröffnungsfeier – Eintritt frei – auf dem Turnierplatz. Dabei spannen wir den Bogen vom „Kids Cross-Country Fun“ über die „Future Stars“, mit erfolgreichen Nachwuchsreitsportlern, bis zu den Teilnehmern der Europameisterschaft. Gespickt mit Interviews und Musik wird dies sicherlich ein stimmungsvoller Einstieg in die kommenden Turniertage“, fasst Julia Otto zusammen.

Die Turniertage verfolgen dann den Weg vom Fohlen zum Championatspferd. So beginnt in guter Tradition die Abteilung „Zucht“ des Pferdezucht- und Reitverein Luhmühlen e.V. mit der Fohlenpräsentation am Donnerstag.

Am Freitag freuen wir uns auf das dänische Gestüt Blue Hors und begrüßen dessen Topbereiter Daniel Bachmann Andersen in Luhmühlen. In einer Demonstration wird er ein Nachwuchs- und ein Grand Prix Pferd von Blue Hors vorstellen. Dazu wird ihn mittags noch ein ganz besonderer Gastreiter begleiten. Das Gestüt Blue Hors wird sicherlich ein Highlight der Dressurtage sein.

Zum Abschluss des spannenden Geländetages am Samstag zeigt Anne Krüger-Degener ihre außergewöhnliche Verbindung zwischen Mensch und Tier. Mit diesem Schaubild hat sie schon viele Menschen verzaubert.

Das finale Springen am Sonntag wird in zwei Hälften ausgetragen. Bevor die Europameister ermittelt werden, präsentiert der Wildpark Lüneburger Heide seine beeindruckende Falknerschau. Die Faszination von besonderen Vogelarten im Einklang mit den Trainern wird ein abschließendes Show Highlight aus unserer Region sein.

European Time Table provisional July19European Time Table provisional July19

 

Allgemeine Informationen

Luhmühlen richtet seit über 60 Jahren große Vielseitigkeitsprüfungen aus – darunter fünf Europameisterschaften 1975, 1979, 1987, 1999 und 2011 und eine Weltmeisterschaft 1982.
Vom Weltverband des Reitsports (FEI) wurde Luhmühlen erneut ausgewählt, die Europameisterschaft im Vielseitigkeitsreiten 2019 auszurichten. Damit richtet Luhmühlen zum sechsten Mal eine Europameisterschaft aus und wird damit zu einem der meist genutzten Championatsstandorte. Die Europameisterschaften finden im vorolympischen Jahr statt. Als ausrichtende Nation darf Deutschland zwölf deutsche Reiter an den Start bringen.

Titel-Partner der Europameisterschaft ist Longines Watch Co. Francillon Ltd., St. Imier (Schweiz). Weitere Hauptsponsoren sind die Ostfriesische Tee Gesellschaft GmbH & Co. KG (Seevetal) mit der Marke Meßmer, COMFG Ltd., Wrexham (GBR) mit der Marke Charles Owen und die LVM Versicherung, Münster.

Die Schirmherrschaft übernimmt der Präsident des deutschen Olympischen Sportbundes Alfons Hörmann. Die Richtergruppe besteht aus Martin Plewa (Präsident), Anne-Mette Binder (DEN) und Peter Shaw (AUS). Technischer Delegierte des Weltverbandes, FEI ist Gert Naber (NED). Parcourschef Gelände ist Mike Etherington-Smith (GBR) und Parcourschef Springen ist Marco Behrens.

Gesamtpreisgeld EUR 100.000,- (davon EUR 70.000,- für die Einzelwertung und EUR 30.000,- für die an 1. – 3. Stelle platzierten Mannschaften)

 

Pressemitteilung

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.