Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Gestüt / Verband, Turniervorschau, Veranstaltung

Der große Show-Abend darf nicht fehlen

Die Mischung aus hochkarätigem Sport und attraktivem Schauprogramm ist eines der Geheimnisse der STUTTGART GERMAN MASTERS. Am ersten Abend präsentieren… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
01.11.2019 2 min lesen

Die Mischung aus hochkarätigem Sport und attraktivem Schauprogramm ist eines der Geheimnisse der STUTTGART GERMAN MASTERS.
Am ersten Abend präsentieren sich verschiedene Show-Acts, die ein breites Spektrum des Pferdesports beleuchten. Der Große Schauabend unter dem Motto „Black & White“ am Mittwoch, 13. November 2019, beginnt um 19 Uhr mit einer Isländer Quadrille junger Pferdesportler aus dem Raum Pforzheim.

Freiheitsdressur und Trickreiten präsentiert Samuel Hafrad. Wie durch ein unsichtbares Band verbunden, zeigt der „Pferdeflüsterer“ mit seinem Schimmel, einem französischen Kaltblut-Percheron, ohne Sattel und Zaum nie für möglich gehaltene Bilder voller Vertrauen und Harmonie.

Die Compagnie des Quidames aus der französischen Region Auvergne-Rhône-Alpes mit ihren weiß-bläulich schimmernden Wesen zeigt eine märchenhafte Parade mit überlebensgroßen Pferdefiguren aus Licht, Luft und transparenten Stoffen. 14 Künstler aus Theater, Tanz, Musik und Zirkus sind dabei.

Die Sindelfinger „Air Cracks“ bestehen aus zirka 35 Aktiven, die eine Sprung-Akrobatik ohne Pferd demonstrieren. Ihre Show besteht aus einer Mischung aus Kunstturnen, Tanz und Akrobatik. Das Team nahm im Juli an der 16. Worldgymnaestrada in Dornbirn teil und bietet eine abwechslungsreiche Vorführung mit Salti, Schrauben und Tänzen.

Anne Krüger Degener aus dem niedersächsischen Melle bei Osnabrück bietet eine beeindruckende Show mit Hütehunden, Ziegen, Enten und Schottischen Black-Face-Ziegen. Außerdem bildet die Schäferin Pferde bis zur höchsten Klasse aus.

Bei der rasanten Show von Linda Bruckert aus Lahr und dem Ponyhof Müller aus Denkendorf bei Stuttgart galoppieren wilde Shetland-Ponys mit ihren Reitern querfeldein durch die Schleyer-Halle. Eine Sinfonie der Spontanität der Shetties sorgt im Parcours sowie im Viereck für Spaß und lustige Bilder.

 

Programm im Internet

Das gesamte Programm der German Masters 2019 findet man im Internet detailliert unter stuttgart-german-masters.de/fileadmin/2019/pdf/sgm-zeitplan-2019.pdf

 

Tickets beim passenden Service

Tickets für die neun Veranstaltungsabschnitte des 35. Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS kosten zwischen zehn und 53 Euro, Tageskarten zwischen 38 und 71 Euro. Dauerkarten gibt es zum Preis von 151, 183 und 216 Euro. Alle Preise sind inklusive aller Vorverkaufsgebühren, zuzüglich fünf Euro Versandkosten. Die Karten an der Tageskasse kosten 2,50 Euro mehr als im Vorverkauf über den EASY TICKET SERVICE, Telefon 0711 25555-55, Fax 0711 25555-66, an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie über das Internet www.easyticket.de .

Pressemitteilung des Pferdesportverband Baden-Württemberg
pferdesport-bw.de

Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson