Seminar “Start frei – im Cross dabei”: Vielseitigkeitssport im Überblick

von Stina Berghaus
17. Januar 2018
17.01.2018
ca. 2 Minuten

Ansbach (fn-press). Aufbau, Ausbildung, Ausrüstung und natürlich Sicherheit – das sind die Themen des kostenfreien Seminars „Start frei – im Cross dabei”. Jugendliche, ihre Eltern und Trainer erfahren am 4. Februar im Pferdezentrum Ansbach alles rund um den Vielseitigkeitssport. Moderiert von Bruno Six, erläutern Pony-Bundestrainer Fritz Lutter, Landestrainer Bernd Knorr, der Vier-Sterne-Reiter Niklas Bschorer sowie und der internationale Richter Gerhard Moser am Beispiel erfolgreicher Nachwuchsreiter den Weg von den ersten Sprüngen bis zum kompletten Gelände-Parcours. Ein „Info-Markt“ bietet darüber hinaus die Gelegenheit, sich an verschiedenen Ausstellungsständen persönlich beraten zu lassen und mit anderen Pferdesportbegeisterten auszutauschen.

Die Veranstaltung ist eine Initiative der Persönlichen Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), der Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport und des Bayerischen Reit- und Fahrverbandes. Sie beginnt am Samstag, 4. Februar um 12.30 Uhr mit der Öffnung des „Info-Marktes“. Ab 13.30 Uhr startet dann das praktische Programm in der Seminarhalle. Zum Auftakt erläutert der bayerische Landestrainer Bernd Knorr die Grundlagen der Vielseitigkeit. Gezeigt werden Lösungsarbeit, Reiten über Stangen und Heranführung an das Geländereiten, Sitz und Einwirkung mit unterschiedlichen Bügellängen und die Bedeutung der Rittigkeit für das Geländereiten. Im Anschluss daran erfahren die Zuschauer, wie man Springausbildung vielseitig gestalten und auch für die Pferde Abwechslung in die Arbeit einbauen kann. Im zweiten Praxisblock ab ca. 16.15 Uhr geht es dann konkret um die Bewältigung spezieller Geländeaufgaben bis hin zum Reiten eines kompletten Geländeparcours. Richter Gerhard Moser erklärt, worauf bei einem Stil-Geländeritt geachtet wird und Bundestrainer Fritz Lutter erläutert die unterschiedliche Herangehensweise an eine Stil- und eine Zeitprüfung, wobei er von Niklas Bschorer aus Dinkelsbühl, einem der aktuell erfolgreichsten Vielseitigkeitsreiter aus Bayern, unterstützt wird. Die Trainings-Demonstrationen werden abgerundet durch Erläuterungen zur passenden Ausrüstung und der Bedeutung der eigenen körperlichen Fitness. DOKR-Mannschaftsarzt Dr. Manfred Giensch gibt Tipps zur Auswahl und Anpassungen von Helmen und Sicherheitswesten, Niklas Bschorer spricht über seine eigenen Erfahrungen im Sport und die ehemalige Kadervoltigiererin und Sportstudentin Miriam Esch aus Schwarzach demonstriert, wie man mit Falltraining seine Sicherheit im Sport verbessern kann.

Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei. Eine verbindliche Anmeldung ist bis spätestens drei Werktage vor der Veranstaltung unter www.pferd-aktuell.de/seminare erforderlich. Ihr Ticket erhalten Sie per E-Mail.

Weitere Artikel

Jaqueline Weidlich - 
26. September 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
26. September 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
20. September 2018
ca. 2 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. September 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
30. August 2018
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
29. August 2018
ca. 3 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
29. August 2018
ca. 1 Minuten