Messen, Veranstaltung

Pferd total zwischen den Meeren

Vom 12. – 14.04.2019 verwandeln sich die Holstenhallen in das größte Reiter-Shoppingcenter Schleswig Holsteins und ein pulsierendes Zentrum des Pferde-Entertainments…. Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
28.03.2019 3 min lesen
Nord Pferd Logo

Vom 12. – 14.04.2019 verwandeln sich die Holstenhallen in das größte Reiter-Shoppingcenter Schleswig Holsteins und ein pulsierendes Zentrum des Pferde-Entertainments.
Noch größer und trotzdem im Rekordtempo ausgebucht: Die Erfolgsgeschichte der vielseitigen Pferde-Breitensportmesse NORDPFERD geht in die 12. Runde.

Die umfangreiche Veranstaltung ist ein ehrgeiziges Projekt, und für 2019 feilen die Veranstalter an weiteren Verbesserungen und neuen Aktivitäten, um den hohen Erwartungen der Besucher gerecht zu werden und sich den Titel „größtes Pferde-Event Schleswig-Holsteins“ erneut zu verdienen. Die Hauptdarsteller: Hunderte schöner Pferde!

Die 12. NORDPFERD – die Welt der Pferde in Neumünster

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Übersicht– das Angebot der NORDPFERD:

  • Messe: Verkaufsausstellung und Reitershopping auf der gesamten Fläche der Holstenhallen und zwei Außenbereichen (ca. 260 Aussteller)
  • Tagesprogramm: Drei Tage Reitdarbietungen mit Hunderten schöner Pferde non stop
  • Seminare: Zwei Seminarbereiche, Praxis mit Pferden im Balios-Ring (Forum) und Theorie im Vortragsbereich, insgesamt 96 kompetente Vorträge
  • Fachkompetenz am Stand: 30 mal Fachinformation ergänzend zu den Seminaren
  • Meeting Point: Hot Spot der neuen Medien, Meet & Greet, Treffen und Aktivitäten
  • Infopunkt Pferderassen: Austausch und Information zum Thema „Rassen“
  • Abendshow: das spektakuläre, einzige durchinszenierte Pferdetheatereuropaweit, Premiere mit einer neuen Story und komplett neuen Pferdeschaubildern mit 105 Pferden
  • Streichelzoo im Außenbereich Süd, Filmpferde, Polo School und vieles mehr
  • Modenschau: neue Mode auf der Messe – live präsentiert im Balios-Ring
  • Ehrung:Am Freitag besucht Ministerpräsident Daniel Günther die NORDPFERD und wird vom Pferdesportverband als „Freund des Pferdes“ geehrt

 

 

Die Messe

Platztechnisch wurde auf der NORDPFERD einiges umstrukturiert. Statt des Zelts im Bereich Nord wurde ein über 700 qm großer neuer Aussteller-Außenbereich im Osten angelegt, der sich vor dem Haupteingang befindet. Diese Lage ist für Besucher wesentlich leichter zu finden. Damit hat die NORDPFERD erneut eine Rekordgröße erreicht.

International: Neben Anbietern aus allen Bereichen Deutschlands sind Aussteller aus Schweden, Großbritannien, Dänemark, Spanien, Italien, Australien, Polen, Österreich, Rumänien und den Niederlanden vertreten, einige englische Firmen stecken noch in der „Warteschleife“.

Die Nachfrage nach Standplätzen ist so groß, dass sich etliche Händler in der Warteliste befinden und bis heute hoffen, dass sie durch einen Ausfall eine Fläche bekommen.

Viele wollten mehr Platz und größere Stände, diese Wünsche konnten nur in einigen Ausnahmefällen erfüllt werden, denn die Vielfalt soll erhalten bleiben. Wer neu hinzu gekommen ist und einen Standplatz ergattert hat, bereichert die Angebotspalette: Es kamen hoch interessante internationale Anfragen, und so gibt es durchaus auch Neues und Attraktives zu sehen. Über 260 Aussteller und Unteraussteller präsentieren die ganze Palette des Pferdesports, die Bandbreite reicht von hochkarätigen Markenartikeln und namhaften Anbietern über Neues und Innovatives bis hin zu Schnäppchen und Messeangeboten.

 „Wir freuen uns sehr über die gute Resonanz. Aus den Reihen der Aussteller hören wir immer öfter, dass auch bei internationalen Reitturnieren über die NORDPFERD positiv gesprochen wird, und die Standplätze sind begehrter denn je“, freut sich das Veranstalterteam der Messe & Marketing GmbH, hoch motiviert und fest entschlossen, die Qualität der letzten Jahre erneut zu toppen – und zwar in jeder Hinsicht.

Messebereich der vergangenen Nordpferd (Nordpferd.de)

Das bedeutet in erster Linie, den Messebesuch für die Gäste angenehmer zu gestalten, und die praktischen Maßnahmen beginnen mit einer Erweiterung des Kassenbereichs, zusätzliche Kassen werden eingesetzt, damit niemand am Einlass lange warten muss. Auch 2019 kann man zwei Eingänge nutzen: Im Norden von der Straßenseite, im Osten vom Parkplatz aus.

Neu ist eine hoch angebrachte Hallenbeschilderung, die die Orientierung im Gebäudekomplex erleichtert, auch im Messemagazin – gratis für alle Besucher – sind alle Pläne gut verständlich dargestellt, so dass jeder sein Ziel findet. Zur Sicherheit ist die gesamte Veranstaltung tierärztlich überwacht, Kontaktdaten dazu sind im Messemagazin für jeden zugänglich.

Zur Information über die Programme werden über Facebook Messe-Highlights angekündigt, so dass man ständig auf dem Laufenden ist und nichts verpasst. Alle Programme kann man auf der Website www.nordpferd.de einsehen.