Messen, Veranstaltung

Ein neuer, heißer Spot auf der NORDPFERD ist der „Meetingpoint“, an dem die Social Media-Szene sich präsentiert. Dieser Bereich hat… Artikel lesen

Larissa Lienig
19. 03 1 min lesen
Symbolbild (Foto:pixabay)

Ein neuer, heißer Spot auf der NORDPFERD ist der „Meetingpoint“, an dem die Social Media-Szene sich präsentiert. Dieser Bereich hat sich aus dem früheren „Meet & Greet“ entwickelt und bedient dieses Spektrum mit Interviews und Gesprächen weiterhin. Hier wird ein komplettes Programm mit Treffen, Interviews und Aktivitäten gezeigt: Das Konzept ist moderner, jünger und vielseitiger als bisher.
So entsteht in der Halle 7 ein flotter, permanent aktiver Programmpunkt: Die Messebasis der neuen Medien, eine Meet & Greet-Area und ein organisierter Blogger- und Youtuber-Bereich, der an allen drei Messetagen abwechslungsreich bespielt wird.

Fans können Treffen und Aktionen bekannter Blogger aus der Pferdeszene erleben und diese kennen lernen. Außerdem gibt es Interviews, Gespräche und Autogrammstunden mit Stars unserer Programme und vieles mehr. Aktuell sind diverse bekannte Bloggerinnen vertreten. Eine Gruppe ist während der NORDPFERD in einer Wohngemeinschaft vor Ort und berichtet über ihre Eindrücke. Wer Lust hat, kann sich das eigens eingerichtete Instagram Profil @nordpferd2019 ansehen: Macht Laune!

Hier sind alle Blogger und Influencer aufgelistet, die bei der Nordpferd dabei sind.

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky