17. November 2018: 8er-Team Finaltag by Pferd+Sport

von Marike Weber
08. November 2018
vor 6 Tage
ca. 2 Minuten

(Elmshorn) Gutes Reiten und pferdegerechte Ausbildung zu belohnen und in den Mittelpunkt zu stellen – das war vor fünf Jahren das Ansinnen des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstein (PSH), des Landesverbandes Hamburg, des Holsteiner Verbandes, der Persönlichen Mitglieder der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) und des RathmannVerlags. Ins Leben gerufen wurde das 8er-Team, das es mittlerweile in fast allen Bundesländern gibt.

Aufgenommen ins Team wird jeder, der eine LPO-Prüfung mit der Note 8,0 und besser abgeschlossen, sich so durch stilistisch sauberes, korrektes und pferdefreundliches Reiten, Fahren oder Voltigieren hervorgetan hat. Beim großen Finaltag zum Saisonabschluss steht Wissensvermittlung, aber auch das gegenseitige Kennenlernen und freundschaftliche Miteinander im Vordergrund. 2018 findet der 8er-Team Finaltag am 17. November in Elmshorn statt. „Die Resonanz auf den Tag ist hervorragend. Mit über 700 Anmeldungen sind mehr 8er-Teammitglieder dabei als je zuvor, was zeigt, dass der Run auf die Ausbildungsdemonstrationen und den Finaltag in Elmshorn auch im fünften Jahr ungebrochen ist“, so PSH-Geschäftsführer Matthias Karstens.

Das Programm offeriert hochkarätige Referenten, die zu den unterschiedlichsten Themen ihr Wissen weitergeben. Um die korrekte und behutsame Ausbildung von Pferd und Reiter im Viereck geht es im Vortrag von Ausbildungs-Ikone Christoph Hess, der das 8er-Team maßgelblich initiiert hat und sich stets mit großer Hingabe der Wissensvermittlung widmet. Präsentiert wird die Dressurdemonstration von St. Hippolyt.  Für das Thema Ausbildung im Parcours wurde Peter Teeuwen gewonnen: Dem Bundestrainer der D/C-Kader der Ponyspringreiter und des C-Kaders der Junioren, Jungen Reitern und Kaderanwärter liegt das 8er-Team ebenfalls am Herzen. Und so erklärte der Profi: „Ich freue mich auf den Tag. Die norddeutschen Reiter sind immer sehr engagiert in der Ausbildung ihrer Pferde.“

Und gibt es noch mehr? Klar! Die PSH-Verbandsärztin Dr. Florentine Markworth referiert zum Thema Reiterfitness, Gerad Muffels vom Holsteiner Verband gewährt exklusive Einblicke in den Hengststall in Elmshorn, zwei Verbandshengste werden außerdem in der Halle an der Hand präsentiert und Hendrik Brühl vom Reitverein HH-Wentorf wird eine Voltigierdemonstration zeigen. Viele gute Gründe also, um beim 8er-Team Finaltag in Elmshorn dabei zu sein.

Eröffnet wird der besondere Tag am 17. November um 11.30 Uhr, Einlass ist ab 10.30 Uhr. Alle Teammitglieder erhalten eine Pferdedecke für ihre zuhause gebliebenen Vierbeiner, es gibt eine große Tombola und die drei erfolgreichsten Vereine werden geehrt. Für Teammitglieder ist der Eintritt frei, Gäste zahlen an der Tageskasse 25 Euro.

 

(PM)

Weitere Artikel

Louisa Trippe - 
13. November 2018
ca. 1 Minuten
Louisa Trippe - 
11. November 2018
ca. 1 Minuten
Louisa Trippe - 
06. November 2018
ca. 2 Minuten
Larissa Lienig - 
06. November 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
02. November 2018
ca. 2 Minuten
Marike Weber - 
02. November 2018
ca. 1 Minuten
Marike Weber - 
02. November 2018
ca. 2 Minuten
Marike Weber - 
01. November 2018
ca. 1 Minuten