Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Mehr Reitsport, Veranstaltung

Zum letzten Mal im Jahr heißt es Halali – Halali – Halali

Dorfmark. Am Sonnabend, 7. Dezember, feiert die Niedersachsen-Meute traditionell ihre Abschlussjagd in Wense. Eingestimmt durch eine stimmungsvolle Jagdandacht um 12… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
20.11.2019 1 min lesen

Dorfmark. Am Sonnabend, 7. Dezember, feiert die Niedersachsen-Meute traditionell ihre Abschlussjagd in Wense. Eingestimmt durch eine stimmungsvolle Jagdandacht um 12 Uhr in der malerischen Kapelle folgt das farbenprächtige Jagdfeld ein letztes Mal in diesem Jahr den Foxhounds durch Wiesen und Wälder.

 

Diese eindrucksvolle Gelegenheit nehmen zahlreiche Reiter gerne wahr. Musikalisch begleitet wird das spektakulär Ereignis von den Jagdhornbläsern der Rallye Trompes de la Bruyere. Geritten wird in mehreren Feldern, in denen unterschiedliche Anforderungen gestellt werden. Zuschauer können hautnah miterleben, wenn die Hunde einer künstlich gelegten Anisspur folgen. Sie werden im Bus zu den interessantesten Punkten der Strecke von Wense nach Dorfmark gefahren. Dem Verteilen der Brüche am Lagerfeuer nach erfolgreichem Ritt folgt die Kaffeetafel im Gasthof „Deutsches Haus“ in Dorfmark. Wenn Hunde und Pferde versorgt sind, ist die Zeit gekommen, die zurückliegende Saison Revue passieren zu lassen und sich im Kreis der Gleichgesinnten auf das kommende Jahr zu freuen.

 

Wegen der Wetterbedingungen kann es zu einer Änderung kommen. Jagdteilnehmer werden gebeten, sich bei Familie von Schultzendorff, Tel.: 0 51 63/9 13 21, anzumelden.
Info: niedersachsenmeute.de

Pressemitteilung

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson