Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Mehr Reitsport, Veranstaltung

Pferdesportler aus dem Lande für Erfolge 2019 ausgezeichnet

Pfalzgrafenweiler/Bitz/Weinheim/Ilsfeld/Leipheim/Böblingen. Er hat eine lange Tradition: der Championatsball in der festlich geschmückten Reithalle des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR)… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
28.11.2019 2 min lesen

Pfalzgrafenweiler/Bitz/Weinheim/Ilsfeld/Leipheim/Böblingen. Er hat eine lange Tradition: der Championatsball in der festlich geschmückten Reithalle des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) in Warendorf, mit dem die Reiter, Fahrer und Voltigierer gemeinsam die zurückliegende Saison feiern.
„Jedes Jahr stehe ich vor Ihnen und singe ein Loblied auf die vielen Erfolge unserer Championatsteams. Und fast jedes Jahr erwähne ich, dass diese Erfolge nicht beliebig zu wiederholen sind. Allerdings ist dieses Kunststück auch 2019 wieder gelungen: 60 Medaillen sind eine starke Bilanz – und die Hälfte glänzte golden“, sagte Breido Graf zu Rantzau, Präsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) in seiner Ansprache, in der er seinen Dank aussprach an Pferdebesitzer, Trainer und Eltern, aber auch an alle Förderer des Pferdesports wie dem Bundesinnenministerium, der Bundeswehr und dem Olympiastützpunkt, den Ausrüstern, Partnern und Sponsoren. Eine ebenso lange Tradition wie der Championatsball selbst hat auch die Ehrung der erfolgreichen Aktiven, Trainer und Equipechefs sowie von Sponsoren, die zum Erfolg beigetragen haben.

Aus Baden-Württemberg wurden folgende Pferdesportler geehrt:

Das FN-Ehrenzeichen in Gold mit Lorbeer erhielt Steffen Brauchle aus Pfalzgrafenweiler für die Weltmeisterschaft der Pony-Fahrer/ Mannschaftswertung Gold sowie für die Goldmedaille in der Einzelwertung Gold. Grischa Ludwig aus Bitz wurde geehrt für seine Mannschafts-Goldmedaille bei der Europameisterschaft Reining, wo er auch Einzel-Gold errungen hatte.

 

FN-Ehrenzeichen in Gold: Dr. Matthias Gräber aus Weinheim für seinen Erfolg als Equipechef bei der Europameisterschaft Reining. Ann-Kathrin Lindner aus Ilsfeld erhielt die Ehrung für das Mannschaftsgold bei der Europameisterschaft Dressur der U25 Reiter. In der Einzelwertung kam sie auf Platz fünf, in der Kür auf Platz sieben.

 

FN-Ehrenzeichen Junioren: Jana Schrödter aus Leipheim wurde geehrt für ihre Mannschafts-Goldmedaille bei der Europameisterschaft Dressur Junioren, wo sie auch Einzelgold errang und in der Kür die dritte Goldmedaille bekam. Lisa Steisslinger aus Böblingen gehörte dem Gold-Team bei der Europameisterschaft Dressur Children  an und wurde in der Einzelwertung Fünfte.

 

Pressemitteilung des Pferdesportverbandes Baden-Württemberg e.V.

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.