Veranstaltung

Pferd & Sinfonie mit Helen Langehanenberg – Noch 100 Tage

Genau 100 Tage vor Beginn des CHIO Aachen 2019 gibt es eine prominente Zusage: Dressur-Superstar Helen Langehanenberg wird in der… Artikel lesen

Marike Weber
04.04.2019 1 min lesen
Das Bild zeigt Helen Langehanenberg bei „Pferd & Sinfonie“ im Jahr 2013. Das Foto kann honorarfrei verwendet werden (Foto: CHIO Aachen/ Andreas Steindl).

Genau 100 Tage vor Beginn des CHIO Aachen 2019 gibt es eine prominente Zusage: Dressur-Superstar Helen Langehanenberg wird in der Soers starten. Und das nicht nur in den sportlichen Wettkämpfen, sondern auch beim wohl außergewöhnlichsten Konzert des Jahres: Pferd & Sinfonie.

Bei Pferd & Sinfonie trifft ein spektakuläres Show-Programm auf die Live-Musik des Sinfonieorchesters Aachen unter der Leitung von Generalmusikdirektor Christopher Ward. Schon 2013 trat Helen Langehanenberg bei „Pferd & Sinfonie“ auf und zeigte sich begeistert von der Atmosphäre im Deutsche Bank Stadion – „Ich freue mich riesig, wieder dabei zu sein“, so die Mannschafts-Welt- und Europameisterin sowie zweifache Siegerin im Deutsche Bank Preis beim CHIO Aachen.
„Pferd & Sinfonie“ gibt es beim CHIO Aachen 2019 an zwei Abenden, Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr. Für Freitag, 12. Juli, gibt es auch noch Tickets, entweder online unter chioaachen.de/ticketsoder aber an der Hotline: 0241-917-1111.

 

(PM)

Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)