Veranstaltung

Seit 1954 ist Mercedes-Benz Partner des Weltfests des Pferdesports, CHIO Aachen. Damals, vor 65 Jahren, gewann Hans Günter Winkler zum… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
02.07.2019 1 min lesen

Seit 1954 ist Mercedes-Benz Partner des Weltfests des Pferdesports, CHIO Aachen. Damals, vor 65 Jahren, gewann Hans Günter Winkler zum ersten Mal den Großen Preis von Aachen. Zu dieser Zeit, in den 1950er-Jahren, war ein Mercedes-Benz 170 SA Cabriolet so mit das schickste und modernste, was man steuern konnte. Heute setzt der EQC Maßstäbe. Unter anderem sechs der modernen Elektrofahrzeuge garantieren beim CHIO Aachen 2019 (12. bis 21. Juli 2019) wieder den Shuttle-Service insbesondere für die Sportler. 45 Fahrzeuge sind für einen perfekten Ablauf nötig, traditionell übergab der Leiter der Mercedes-Benz Vertriebsdirektion Rheinland für Pkw, Matthias Hindemith, die Fahrzeuge nun an den Präsidenten des ausrichtenden Aachen-Laurensberger Rennvereins e.V., Carl Meulenbergh. Neben den EQC kommen unter anderem auch die die S-Klasse sowie die G-, E- und C-Klasse zum Einsatz.

Hier gibt’s das Video zur Fahrzeugübergabe.

 

Pressemitteilung

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson