Turnierergebnisse

Ergbnisdienst vom 11. bis 14. April

Sieger und Platzierte in Bad Oeynhausen, Kreuth, Wettringen, Mexiko/MEX, Kronenberg/NED, Lanaken/BEL, Ebreichsdorf/AUT, Nieuw en Sint Joosland/NED, Burnham Market/GBR und Vairano… Artikel lesen

Marike Weber
15.04.2019 4 min lesen
Symbolbild © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Sieger und Platzierte in Bad Oeynhausen, Kreuth, Wettringen, Mexiko/MEX, Kronenberg/NED, Lanaken/BEL, Ebreichsdorf/AUT, Nieuw en Sint Joosland/NED, Burnham Market/GBR und Vairano Vidigulfo/ITA

Championat der Berufsreiter Springen vom 11. bis 14. April in Bad Oeynhausen
Großer Preis
1. Philipp Schober (Rothenburg) mit Zandigo TS; 0/0/38,71
2. Hans-Thorben Rüder (Greven) mit Singu; 0/0/39,48
3. Laura Strehmel (Neustadt) mit Arctos 4; 0/0/42,27

Finale Deutsches Championat der Berufsreiter
Gold: Martin Sterzenbach (Dorsten); 0/30,61 (im Stechen)
Silber: Sandra Auffarth (Ganderkesee); 4/32,50 (im Stechen)
Bronze: Michael Kölz (Leisnig); 8

Weitere Informationen unter www.rv-badoeynhausen.de

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI2*-S/CCI3*-S) vom 11. bis 14. April in Kreuth
CCI3*-S
1. Julia Krajewski (Warendorf) mit Samourai du Thot; 24,5 (Dressur 18,5/Gelände 2/Springen 4)
2. Ingrid Klimke (Münster) mit Asha P; 26,4 (20,0/6,4/0)
3. Christoph Wahler (Warendorf) mit Carjatan S; 32,6 (20,6/8/4)

CCI2*-S
1. Lara de Liedekerke-Meier (BEL) mit QC Chica Leena; 30,6 (Dressur 28,6/Gelände 2,2/Springen 0,8)
2. Ben Leuwer (Heidmühlen) mit Quasi Cool; 31,1 (30,7/0,4/0)
3. Kai-Steffen Meier (Deutschland) mit Amazing Prince TSF; 31,8 (29,4/2,4/0)

Weitere Informationen unter www.reitverein-kreuth.de

Internationales Fahrturnier (CAI2*-H1/CAI2*-H2/CAI2*-P4) vom 11. bis 14. April in Wettringen
Kombinierte Wertung Einspänner Pferde
1. Claudia Lauterbach (Dillenburg); 111,95 (Dressur 46,73/Marathon 65,22/Hindernisfahren 0)
2. Dieter Lauterbach (Dillenburg); 113,37 (51,27/62,10/0)
3. Marie Tischer (Neu-Isenburg); 114,77 (45,63/69,14/0)

Kombinierte Wertung Zweispänner Pferde
1. Anna Sandmann (Lähden); 117,21 (Dressur 44,78/Marathon 69,43/Hindernisfahren 3)
2. Dennis Schneiders (Petershagen); 118,92 (52,44/66,48/0)
3. Anna Sandmann (Lähden); 122,99 (45,45/74,54/3)

Kombinierte Wertung Vierspänner Ponys
1. Michael Bügener (Gronau); 133,49 (Dressur 53,66/Marathon 74,72/Hindernisfahren 5,11)
2. Sven Kneifel (Wunstorf); 134,46 (52,22/78,26/3,98)
3. Thomas van Dyck (BEL); 142,60 (61,43/75,17/6)

Weitere Informationen unter www.turnierdienst-brinkmann.de

Internationales Springturnier (CSI5*/GCT) vom 11. bis 14. April in Mexiko/MEX
Großer Preis
1. Jerome Guery (BEL) mit Quel Homme de Hus; 0/0/39,57
2. Abdel Said (EGY) mit Venise du Reverdy; 0/0/40,53
3. Harrie Smolders (NED) mit Don VHP Z N.O.P.; 0/0/40,74

7. Daniel Deusser (Deutschland) mit Calisto Blue; 0/0/43,29

Weitere Informationen unter www.oxersport.com

Internationales Springturnier (CSI3*) vom 11. bis 14. April in Kronenberg/NED
Großer Preis
1. Katrin Eckermann (Sassenberg) mit F.C. Okarla; 0/0/47,67
2. Harm Lahde (Hesslingen) mit Larry 210; 0/0/48,31
3. Barbara Schnieper (SUI) mit Cicero F; 0/0/49,19

Weitere Informationen unter www.peelbergen.eu

Internationales Springturnier (CSI3*/U25) vom 11. bis 14. April in Lanaken/BEL
Großer Preis
1. Penelope Leprevost (FRA) mit Gfe Excalibur de La Tour Vidal; 0/0/42,63
2. Niklas Betz (Kirkel) mit Contan 2; 0/0/42,88
3. Dries Dekkers (BEL) mit D&J Havanna; 0/6/53,97

Großer Preis U25
1. Louis Le Grelle (BEL) mit Leicester; 0/0/48,38
2. Gilles Thomas (BEL) mit Conaro; 0/4/45,87
3. Mikaela Gustaphson (SWE) mit Carl 47; 0/4/52,95

5. Joanna Assenmacher (Bedburg) mit X Faktor; 0/7/58,85

Weitere Informationen unter www.zangersheide.com

Internationales Dressurturnier (CDI4*/P) vom 12. bis 14. April in Ebreichsdorf/AUT
Grand Prix
1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime FRH; 76,870 Prozent
2. Benjamin Werndl (Tuntenhausen) mit Famoso OLD; 74,326
3. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Benaglio; 72,478

Grand Prix Special
1. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Showtime FRH; 81,021 Prozent
2. Benjamin Werndl (Tuntenhausen) mit Famoso OLD; 75,170
3. Henri Ruoste (FIN) mit Rossetti; 73,128

Grand Prix
1. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit Zaire-E; 75,826 Prozent
2. Dorothee Schneider (Framersheim) mit Pathetique; 74,130
3. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Fackeltanz OLD; 72,217

Grand Prix Kür
1. Jessica von Bredow-Werndl (Aubenhausen) mit Zaire-E; 82,250 Prozent
2. Victoria Max-Theurer (AUT) mit Fackeltanz OLD; 76,475
3. Christian Schumach (AUT) mit Sinclair Jason; 74,925

Weitere Informationen unter www.cdi-lakearena.at

Internationales Dressurturnier (CDI3*/Y/J/U25/P) vom 10. bis 14. April in Nieuw en Sint Joosland/NED
Grand Prix
1. Malin Wahlkamp-Nilsson (SWE) mit Eddieni; 72,043 Prozent
2. Laurence Roos (BEL) mit Fil Rouge; 71,587
3. Marlies van Baalen (NED) mit Ben Johnson; 71,217

9. Sönke Rothenberger (Bad Homburg) mit Santiano ; 68,826

Grand Prix Kür
1. Marlies van Baalen (NED) mit Ben Johnson; 77,025 Prozent
2. Danielle Heijkoop (NED) mit Badari; 74,450
3. Thamar Zweistra (NED) mit Hexagon’s Double Dutch; 73,835

6. Sönke Rothenberger (Bad Homburg) mit Santiano; 71,250

Grand Prix Special
1. Malin Wahlkamp-Nilsson (SWE) mit Eddieni; 73,574 Prozent
2. Laurence Roos (BEL) mit Fil Rouge; 71,553
3. Jordi Domingo Coll (ESP) mit Sonata DSH; 69,319

11. Jana Kun (Krefeld) mit Larry Labond; 64,298

Grand Prix U25
1. Jasmien de Koeyer (NED) mit Esperanza; 73,821 Prozent
2. Jeanine Nieuwenhuis (NED) mit TC Athene; 71,513
3. Lisanne Zoutendijk (NED) mit Kostendrukkers Watteau; 69,590

6. Bianca Nowag (Ostbevern) mit Sir Hohenstein; 68,974

Grand Prix Kür U25
1. Jeanine Nieuwenhuis (NED) mit TC Athene; 74,725 Prozent
2. Jasmien de Koeyer (NED) mit Esperanza; 74,625
3. Emma Jonsson (SWE) mit Donizetti 39; 72,325

5. Bianca Nowag (Ostbevern) mit Luciano 263; 69,250

Pony Team
1. Floor van der Kuijl (NED) mit Champ of Daily; 71,095 Prozent
2. Evi van Rooij (NED) mit King Stayerhof’s Jango; 71,095
3. Morgan Walraven (NED) mit Devill’s Kiss Naoni; 70,619

10. Felicia Nissen (Osnabrück) mit FS Daddy‘ Starlight; 68,571

Pony Individual
1. Robin Heiden (NED) mit Colourfull Cannonball; 71,396 Prozent
2. Lara van Nek (NED) mit Baumann‘s Despino; 70,676
3. Sophia Winther Andersen (DEN) mit Der Harlekin B; 70,000

9. Felicia Nissen (Osnabrück) mit FS Daddy’s Starlight; 68,198

Pony Kür
1. Micky Schelstraete (NED) mit Elin’s Noncisdador; 74,950 Prozent
2. Evi van Rooij (NED) mit King Stayerhof’s Jango; 73,992
3. Lilli van den Hoogen (NED) mit Martinez Candyman; 73,367

18. Felicia Nissen (Osnabrück) mit FS Daddy’s Starlight; 50,083

Junior Team
1. Laura Jarlkvist Rasmussen (DEN) mit Aatoftens Dornier; 71,869 Prozent
2. Micky Schelstraete (NED) mit Grand-Charmeur; 71,364
3. Elisabeth von Wulffen (München) mit Babylon 26; 71,212

Junior Individual
1. Marten Luiten (NED) mit Fynona; 72,892 Prozent
2. Micky Schelstraete (NED) mit Grand-Charmeur; 72,745
3. Elisabeth von Wulffen (München) mit Babylon 26; 72,598

Junior Kür
1. Marten Luiten (NED) mit Fynona; 77,083 Prozent
2. Anders Uve Sjobeck Hoeck (DEN) mit Blue Hors Zwobber; 75,208
3. Amber van den Stehen (BEL) mit Fame; 74,583

5. Elisabeth von Wulffen (München) mit Dancing World; 73,792

Weitere Informationen unter www.cdizeelandoutdoor.nl

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI4*-S) vom 12. bis 14. April in Burnham Market/GBR
CCI4*-S
1. Oliver Townend (GBR) mit Cillnabradden Evo; 21,3 (Dressur 21,3/Gelände 0/Springen 0)
2. Laura Collett (GBR) mit London 52; 26,3 (23,1/3,2/0)
3. Jörn Warner (Düsseldorf) mit Vicco Pop; 26,9 (26,5/0,4/0)

Weitere Informationen unter www.musketeer.co.uk

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CCI4*-S) vom 13. bis 14. April in Vairano Vidigulfo/ITA
CCI4*-S
1. Nicolas Touzaint (FRA) mit Vendee Globe’Jac HDC; 28,90 (Dressur 28,90/Springen 0/Gelände 0)
2. Robin Godel (SUI) mit Grandeuer de Lully CH; 30,60 (30,60/0/0)
3. Nicolas Touzaint (FRA) mit Absolut Gold; 35,10 (29,5/0/5,60)

24. Falk-Filip-Finn Westerich (Ruppertshofen) mit FBW Gina K; 70,80 (34,80/8/28,00)

Weitere Informationen unter www.vairanocic.it

 

(Quelle: FN)

Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)