Tourismus/Reiterreisen

Wüstenpferde, Big Four und deutsches Erbe

PM-Expeditionsreise vom 18. April bis 1. Mai 2020 nach Namibia Zu spektakulären Landschaften und für Pferdeliebhaber interessanten Orten führt eine… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
29.08.2019 1 min lesen
Fotoquelle: Karolin Heepmann

PM-Expeditionsreise vom 18. April bis 1. Mai 2020 nach Namibia

Zu spektakulären Landschaften und für Pferdeliebhaber interessanten Orten führt eine 14-tägige Rundreise durch Namibia. Im Mittelpunkt der von FNticket&travel, dem offiziellen Reiseveranstalter der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), organisierten Expedition stehen dabei die faszinierenden Wüstenpferde der Namib, aber auch Safari-Fans kommen voll auf ihre Kosten.

Um ihren Ursprung ranken sich verschiedene Legenden: Mitten in Namibia am Rande der Wüste Namib leben in einer kargen, sandigen Region Pferde: die Namibischen Wildpferde, auch Namib-Pferde oder Wüstenpferde genannt. Die PM-Expeditionsreise im Frühjahr 2020 stattet den Tieren gemeinsam mit Wildpferdeexpertin Christine Swiegers von der Namib Wildhorse Foundation einen Besuch ab. Doch auf der Rundreise bleiben dies bei weitem nicht die einzigen Wildtiere: Im Etosha-Nationalpark gibt es Elefanten, Leoparden, Löwen, Nashörner und Co. in freier Wildbahn zu sehen und von der Hafenstadt Swakopmund aus geht es mit einem Katamaran zur Delfinbeobachtung. Der Weg führt die Reisegäste zudem zu den bekanntesten Orten Namibias, wie den Dünen des Sossusvlei und dem Fish River Canyon, zweitgrößter Canyon der Welt. Mit Achim Winkler, dem ehemaligen Direktor des Zoos Duisburg, einem studierten Biologen und Kenner Afrikas, begleitet ein ausgewiesener Experte die Reise zu Natur, Kultur und Tieren Namibias fachlich fundiert. Die Busrundreise mit elf Übernachtungen mit Halbpension in Hotels und Lodges, zahlreichen Besichtigungen und weiteren Leistungen ist zum Preis ab 3.599 Euro buchbar. Flüge können separat hinzugebucht werden. Anmeldeschluss ist der 30. Oktober 2019.

Mehr Informationen und das vollständige Reiseprogramm gibt es bei FNticket&travel unter Telefon 02581 6362-626, per E-Mail pm-reisen@fn-dokr.de oder online unter www.fn-travel.de.

 

 

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson