Land und Leute, Stallgeflüster

Ein Inhaliergerät für’s Pferd

Pferdetrainerin Sandra Schneider postet ein Bild von ihrem Pinto Pepper. Eigentlich nichts besonderes, denn ihre Instagramseite ist voll von Bildern… Artikel lesen

Larissa Lienig
17.05.2019 1 min lesen
Symbolbild Pinto (pixabay)

Pferdetrainerin Sandra Schneider postet ein Bild von ihrem Pinto Pepper. Eigentlich nichts besonderes, denn ihre Instagramseite ist voll von Bildern des braun-weiß Gescheckten. Doch beim genaueren hinsehen fällt auf, dass eine blaue Apparatur an seinem Maul festgeschnallt ist. „Seit mehreren Jahren leidet Pepper im Frühjahr an einer Allergie“, schreibt die Westerntrainerin zu dem Bild. Wogegen sei nicht bekannt, denn ein Allergietest kam negativ zurück. Dennoch bekomme er im Frühjahr häufig schlechter Luft und hustet. „Im schlimmsten Fall kommt es zu einem Bronchialspasmus. Letztes Jahr war es besonders schlimm“, schreibt sie weiter.

Damit sich dieses Ereignis nicht wiederholt, hat sie ihrem Pferd jetzt ein Inhaliergerät gekauft. „Toll findet er das Ding natürlich nicht, aber es hilft uns unheimlich.“

View this post on Instagram

Pepper 💓 … bester Patient der Welt. Seit mehreren Jahren leidet Pepper im Frühjahr an einer Allergie. Wogegen ist leider nicht bekannt. Der Allergietest war absolut negativ. Er bekommt dann schlecht Luft und hustet. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem Bronchialspasmus. Letztes Jahr war es besonders schlimm. Darum habe ich ihm ein Inhaliergerät gekauft. Toll findet er das Ding natürlich nicht, aber es hilft uns unheimlich. #reiten #pferde #pferdetraining #pferdemädchen #pferdeflüsterer #trailride #horse #horselover #horselove #horsesofinstagram #horsemanship #ponies #ponylove #ponyliebe #pony #poniesofinstagram #horses #cowgirl #pferdefotografie #inhalieren #inhaliergerät #Pinto #flexineb

A post shared by Sandra Schneider (@die.sandra.schneider) on

Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky