Marco Kutsche gewinnt Großen Preis in Herning

Im dänischen Herning fand an diesem Wochenende die Danish Warmblood Stallion Show statt. Im CSI3* Wettbewerb der Show gewann Marco Kutscher am Samstag, den 9. März den Grand Prix über 1,50 Meter. Auf dem Westfalenhengst Charco (v. Chin Qin) legte er die Stechenrunde eine halbe Sekunde schneller zurück als sein Verfolger Douglas Lindelöf, der auf dem zweiten Platz landete. Lindelöw war auf dem Wallach Casquo Blue (v. Chacco-Blue) unterwegs.

Platz drei und vier gingen ebenfalls nach Deutschland. Nisse Lüneburg auf Luca Toni und Kai Thomann mit Samba de Janeiro sicherten sich diese Plätze.

Alle Ergebnisse gibt es hier