01.12.2022
Mit fast drei Sekunden Vorsprung auf Platz eins: Robin Naeve aus Ehlersdorf mit Casalia R bei SH Holstein International. (Foto: Agentur Holsteinoffice)

Robin Naeve gewinnt mit “Schnelldenkerin” Casalia R in den Holstenhallen 

Neumünster– “Gewinnen ist immer schön. Morgen ist die wichtigste Prüfung, da versuchen wir dabei zu sein und im Optimalfall zu gewinnen”, verkündete Robin Naeve schon am Nachmittag vor der Fernseh-Kamera. Gesagt, getan – der Optimalfall trat bereits am Freitag ein, Naeve gewann mit seiner Holsteiner Stute Casalia R die zweite Prüfung der Grand Prix Tour im Preis der von Hacht und Partner Steuerberatungsgesellschaft. Gerade mal 54,83 Sekunden zeigte die Stoppuhr und damit war der 25-jährige deutlich schneller als die Konkurrenz.

Schnell denkende Stute

Die kleine Casalia R ist dafür die richtige Sportpartnerin, findet Naeve Junior, der im August hinter seinem Vater Jörg Silber in der Landesmeisterschaft gewann. “Der Parcours hatte viele kurze Wendungen, war sehr technisch und das liegt ihr. Blitzschnell umdenken, das kann sie gut”, lachte der Springreiter aus Ehlersdorf, der der Holsteiner Stute viele große Erfolge verdankt. Hinter dem überaus zufriedenen Sieger reihte sich mit der 23-jährigen Linn Hamann aus Ammersbek eine Amazone mit dem Wallach Quality Choice ein, Peter Jakob Thomsen (Leck) landete mit Clooney auf dem dritten Rang. Wie Naeve blieben insgesamt 15 Paare in der Prüfung fehlerfrei, Casalia R und ihr Reiter hatten allerdings fast drei Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierte Linn Hamann.

Robin Naeve ist genauso wie der Sieger der ersten GP-Qualifikation – Jan Meves aus Mehlbek – für den mit 15.000 Euro dotierten Großen Preis des Constanzehofs am Samstag bei SH Holstein International qualifiziert. Die 50 punktbesten Reiterinnen und Reiter dürfen dort starten. Mylene Nagel –  gestern bereits Dritte und am Freitag an sechster Stelle platziert, führt diese Zwischenwertung an. Allerdings geht es im Großen Preis alles von vorne los.

Youngster in Bestform

Für Linn Hamann lief der Tag in den Holstenhallen Neumünster ähnlich gut wie für Robin Naeve, denn die Tochter des Ausbilders Wulf-Hinrich Hamann gewann mit dem sieben Jahre jungen Holsteiner Cool Fox die internationale Youngsterprüfung am Vormittag. Noch ein Jahr jünger ist die Siegerin der Youngsterprüfung für sechsjährige Pferde –  Inside of my Heart. Die Stute blieb in 52,66 Sekunden fehlerfrei und sorgte für ein zufriedenes Lächeln bei Reiter Philipp Battermann und Pferdebesitzer Thomas Voß (beide Schülp).

Der Große Preis am Samstag ist das Glanzlicht im Reigen der 20 Prüfungen und beginnt um 16.00 Uhr in den Holstenhallen Neumünster. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Beeendet wird der Tag in der Holstenhalle 4 mit der Official Riders Party.

Ergebnisüberblick SH Holstein International

2 Springprüfung -international- 1.10m, Bronze Tour, Preis von Edeka Plikat, Jevenstedt, Preis von Möhls Gasthof, Jevenstedt

1. Selina Vöge (Heringsdorf/Fehmarnscher Ringreiterverein e.V.) auf Caramac 4 0.00 / 52.92

2. Anna-Lena Pingel (Klein Offenseth-Sparrieshoop/RV Seeth-Ekholt e.V.) auf Alice 425 0.00 / 53.04

3. Maike Lage (Lütjenburg/RV Lütjenburg-Mühlenfeld e.V.) auf Everglow 0.00 / 56.15

4. Anne Liese Maas (Lützow/ReitSC Sandfelder e.V. Grevesmühlen) auf Catalina 42 0.00 / 56.16

5. Jona Helene Johannsen (Hörup/PSG Hörup u.Umg.) auf Q-Couleur 0.00 / 56.89

6. Lara Yurtseven (Kiel/Probsteier RV e.V. Schönberg) auf Mustax Questeur 0.00 / 57.40

12 Springprüfung Kl.S* -international- 1.40m, Grand Prix Tour, Preis der von Hacht und Partner Steuerberatungsges. Hamburg

1. Robin Naeve (Bovenau/RV Am Wittensee) auf Casalia R 0.00 / 54.83

2. Linn Hamann (Ammersbek/RV Ahrensburg-Ahrensfelde) auf Quality Choice 0.00 / 57.46

3. Peter Jakob Thomsen (Lindewitt/RuFV Südtondern e.V. Leck) auf Clooney 93 0.00 / 57.65

4. Christin Schulz (Ahrensbök/RFV An der Talmühle-Havekost e.V.) auf Nascari 0.00 / 58.41

5. Takashi Haase Shibayama (JPN) auf Campai 3 0.00 / 59.07

6. Mylene Nagel (Lilienthal/RV Aller-Weser) auf Look at me R 0.00 / 59.32

16 Springprüfung -international- 1.25 m, Youngster 6years präsentiert von der b-Horses GmbH, Bovenau

1. Philipp Battermann (Schülp/RFV Höllnhof e.V.Schülp) auf Inside of my Heart 0.00 / 52.66

2. Josch Löhden (Heeslingen/RV Zeven) auf Leroy Jackson 3 0.00 / 53.09

3. Simon Heineke (Holm/RFV Stall Moorhof e.V.) auf Call me Pretty 0.00 / 56.28

4. Jörg Möller (Garlitz/RFV Lübtheen-Garlitz e.V.) auf Queeny 114 0.00 / 56.46

5. Jesse Luther (Wittmoldt/RFV An der Talmühle-Havekost e.V.) auf Zucceros 0.00 / 58.39

6. Rasmus Lüneburg (Hetlingen/RFV Uetersen u.U.von 1924 e.V.) auf Chill Out RL 0.00 / 58.65

19 Springprüfung -international- 1.35m, Youngster 7years, Preis der Werner Vollert Tiefbau GmbH, Büdelsdorf

1. Linn Hamann (Ammersbek/RV Ahrensburg-Ahrensfelde) auf Cool Fox 5 0.00 / 55.65

2. Andreas Theurer (Trittau/RV Rehagen-Hamburg e.V.) auf Kandido 0.00 / 55.71

3. Mario Maintz (Altenberge/RV Laer e.V.) auf Oak Grove’s Olympia Z 0.00 / 55.76

4. Mario Maintz (Altenberge/RV Laer e.V.) auf Fearless 15 0.00 / 56.26

5. Christoph Lanske (Weitenhagen/RSV Dersekow 1968 e. V.) auf Comme le vent M 0.00 / 57.55

6. Hergen Forkert (Bremen/RC Rosenbusch Oberneuland e.V.) auf Cristo 16 0.00 / 57.99

website: www.mervestelle.de 

Facebook: https://www.facebook.com/SH-Holstein-International-107131181634175 

Instagram: sh_holsteininternational

Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC2_FwV0_hZGsZ_qzhYUT6Rw 

Hashtag: #shholsteininternational 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes