Prominent

Was haben Pferde mit dem Namen des royal Baby zu tun?

Die Royale Geburt beschäftigt viele Menschen, natürlich auch Pferdemenschen. Die Theorie einiger royaler Enthusiasten, die anscheinend auch Pferdefans sind, haben… Artikel lesen

Larissa Lienig
10.05.2019 1 min lesen
Symbolbild Royal (Foto:unsplash)

Die Royale Geburt beschäftigt viele Menschen, natürlich auch Pferdemenschen. Die Theorie einiger royaler Enthusiasten, die anscheinend auch Pferdefans sind, haben am Montag die Spekulationen um den Namen des Sussex-Babys angeheizt.

Zwei Pferde sollen demnach den Namen preisgegeben haben. Als Prinz Harry nämlich die Geburt verkündigte, stand er vor zwei Pferdeboxen. Die Pferde darin hießen George und Sir John, wie auf den Schildern neben der Tür zu lesen war. Als der Prinz sich nach dem Interview bei den Tieren bedankte, liefen die Hirnzellen der Spekulanten heiß: Da Bruder William (36) und dessen Frau Kate (37) ihren Sohn bereits George (5) tauften, kann Baby Sussex nur John heißen.

Aus heutiger Sicht weit gefehlt. Pferde sind zwar einfühlsame Tiere, die für jeden Spaß zu haben sind, aber dieser Komplott ging George und Sir John dann doch zu weit. Letztlich wurde es auch Archie Harrison, als Name für den Kleinen.

 

Lesen sie hier den ganzen Artikel.

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky