Polizei/Feuerwehr Meldung

Zwei Verletzte nach Kutschunfall

Bad Segeberg. Am Mittwoch, den 01.05.19, verletzten sich bei Kükels zwei Frauen bei einer Fahrt mit der Kutsche. Gegen 13:00… Artikel lesen

Larissa Lienig
03.05.2019 1 min lesen
Symbolbild Kutschpferde ( Foto:pixabay)

Bad Segeberg. Am Mittwoch, den 01.05.19, verletzten sich bei Kükels zwei Frauen bei einer Fahrt mit der Kutsche. Gegen 13:00 Uhr fuhr die Kutsche auf dem Fredesdorfer Weg. Plötzlich erschrak sich das Pferd über ein Reh, das auf dem angrenzenden Feld stand, und scheute. Das Pferd lief daraufhin einen Abhang hinunter, kam zu Fall wobei sich die Kutsche überschlug. Eine 70-jährige Mitfahrerin verletzte sich dabei schwer. Sie kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Die 31-jährige Kutschenführerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Ein weiterer 31-jähriger Mitfahrer konnte rechtzeitig von der Kutsche springen und blieb ebenso unverletzt wie das Pferd. Alle Beteiligten kommen aus dem Kreis Storman.

Quelle: Polizeidirektion Bad Segeberg

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky