Polizei/Feuerwehr Meldung

Weil der Stadt: Tragischer Unfall zwischen Pkw und Pferd

Am Freitagmittag, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich auf der Schafhausener Straße ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw mit einem Pferd…. Artikel lesen

Larissa Lienig
25.05.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Am Freitagmittag, kurz nach 12.00 Uhr, ereignete sich auf der Schafhausener Straße ein Zusammenstoß zwischen einem Pkw mit einem Pferd. Ein 49-jähriger Fahrer eines Mercedes Kombi befuhr die Schafhausener Straße, als plötzlich ein Pferd die Straße querte. Der Pkw-Lenker konnte einen Zusammenstoß mit dem Pferd nicht mehr vermeiden. Das Pferd wurde so schwer verletzt, dass es durch die Polizeibeamten mit der Dienstwaffe erlöst werden musste.

Ein hinzugezogener Tierarzt bestätigte die Schwere der Verletzungen. Zusammen mit der Pferdehalterin wurde die Koppel überprüft. Diese war ordnungsgemäß mit einem Elektrozaun gesichert. Aufgrund der Spurenlage wird davon ausgegangen, dass das Pferd aus bislang unbekannter Ursache in Panik geriet und aus der Koppel ausbrach. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 40.000 Euro. Während den Einsatzmaßnahmen musste die Landesstraße 1182 kurzfristig gesperrt werden. Zeugen, die in diesem Bereich Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Leonberg unter der Telefonnummer 07152/605-0 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky