Polizei/Feuerwehr Meldung

Am 10.01.2019, um 14:29 Uhr, geriet aus bislang ungeklärter Ursache der Werkstattbereich eines Stallgebäudes (mit zusätzlichem Carport) mit den Maßen… Artikel lesen

Larissa Lienig
13.01.2019 1 min lesen
Symbolbild (pixabay)

Am 10.01.2019, um 14:29 Uhr, geriet aus bislang ungeklärter Ursache der Werkstattbereich eines Stallgebäudes (mit zusätzlichem Carport) mit den Maßen von ca. 10×30 Meter in 49699 Lindern/OT Marren in Brand. Das Feuer breitete sich auf den Dachstuhl aus. Die vier Tiere aus den Stallungen konnten gerettet werden, wodurch der 52-jährige Eigentümer durch das Einatmen von Rauchgasen leicht verletzt wurde. Er wurde vom Rettungsdienst vor Ort behandelt. Ein Pferd verbrannte sich das Fell. Drei Pkw konnten ebenfalls aus dem Bereich des Carports und zweier Garagen entfernt werden. Mindestens ein Pkw wies Beschädigungen auf. Die Lösch- und Aufräumarbeiten wurden von der Feuerwehr Lindern und Löningen durchgeführt. Derzeit wird der Gesamtschadenswert auf 50.000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter der Telefonnummer 04471-18600 gerne entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky