Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Polizei/Feuerwehr Meldung

Vandalismus auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins

Apolda (ots) In den Nachtstunden vom 14. zum 15.11.2019 gelangten Unbekannte auf das Gelände des Reit- und Fahrvereins in der… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
20.11.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto:pixabay)

Apolda (ots)

In den Nachtstunden vom 14. zum 15.11.2019 gelangten Unbekannte auf das Gelände des Reit- und Fahrvereins in der Apoldaer Auenstraße. Diese schlugen eine Fensterscheibe ein, um in das Innere des Hauptgebäudes zu gelangen. Im Nachgang wurde die Tür zum Büro aufgebrochen und aus dem Büro sämtliche Schlüssel entwendet. Mit den Schlüsseln wurden diverse Schränke und Türen sowohl im Hauptgebäude als auch im Pferdestall des Vereins geöffnet. Der oder die Täter entwendeten zwei Kettensägen Marke Stihl, eine Motorsense Marke Stihl, einen Akkuschrauber Marke Kress, einen Kompressor, 5 Rollen Koppelband, 2 Flaschen Industriereiniger, diverses Verbandsmaterial & Salben für Tiere und eine Industrieschubkarre, Gesamtschaden 7.000 EUR.

Zwischen dem 13.und 17.11.2019 gelangten unbekannte Täter in den Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses im Apoldaer Ernst-Thälmann-Ring. Hier öffneten diese einen Kellerbereich und entwendeten ein Dreirad der Marke CatCar. Weiterhin versuchten der oder die Täter zwei weitere Kellerboxen aufzubrechen, was jedoch misslang. Gesamtschäden 150 EUR.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson