Polizei/Feuerwehr Meldung

Schweiz: Landwirt gerät unter Hufe

Im Schweizer Kanton Zürich geriet ein Landwirt am Montagmorgen unter die Hufe eines Pferdes. Er führte das Tier gerade auf… Artikel lesen

Larissa Lienig
20.11.2018 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Im Schweizer Kanton Zürich geriet ein Landwirt am Montagmorgen unter die Hufe eines Pferdes. Er führte das Tier gerade auf die Koppel, als es scheute und durchging. Der 54-Jährige wurde mehrere Meter mitgeschleift. Er war dabei unter das Pferd geraten und hatte die Hufe gegen den Kopf bekommen. Der Landwirt wurde schwer verletzt und musste mit dem Helikopter in ein Krankenhaus geflogen werden. Die anwesenden Personen erlitten einen Schock und wurden von Notfallseelsorgern betreut.

Quelle: schweizmagazin.ch

Das könnte auch interessant sein...

Themen in diesem Artikel