Polizei/Feuerwehr Meldung

Polizei sucht Pferd und Reiter

Gegen 10.30 Uhr am Mittwochmorgen rief eine Zeugin die Polizei: In der Nähe der A8 bei Merklingen, nordwestlich von Ulm,… Artikel lesen

Larissa Lienig
06.06.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto:pixabay)

Gegen 10.30 Uhr am Mittwochmorgen rief eine Zeugin die Polizei: In der Nähe der A8 bei Merklingen, nordwestlich von Ulm, habe sie ein Pferd mit Sattel gesehen. Die dazugehörige reitende Person habe allerdings gefehlt. Ohne Reiter sei es davongerannt. Nun mache sie sich Sorgen, dass dem, oder der Reitenden etwas zugestoßen sei.

Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach dem Pferd und einer Person, die vom Roß gefallen sein könnte. Ein Polizeihubschrauber unterstützte die Kräfte am Boden bei der Fahndung. Die lief bis in die Nachmittagsstunden. Ein Pferd oder eine verletzte Person fanden die Polizisten nicht. Gegen 14 Uhr stellte sie ihre intensiven Fahndungsmaßnahmen ein.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm

Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky