Land und Leute, Polizei/Feuerwehr Meldung

Polizei stoppt Kleinwagen mit Pony auf der Rückbank

Im oberösterreichischen Enns mussten die Polizisten bei einer Verkehrskontrolle wohl nicht schlecht staunen, als sie den Fiat Punto stoppten. Auf… Artikel lesen

Larissa Lienig
30.03.2019 1 min lesen
Symbolbild Shetlandpony (pixabay)

Im oberösterreichischen Enns mussten die Polizisten bei einer Verkehrskontrolle wohl nicht schlecht staunen, als sie den Fiat Punto stoppten. Auf der Rückbank des Kleinwagens stand ein Shetlandpony. Ein 72-Jähriger war mit zurückgeklappten Sitzen und ausgelegten Stroh auf dem Weg zum Attersee. Dort sollte das Pony eine neue Weggefährtin erwarten.

Die Polizei drückte bei dem Fund beide Augen zu und ließ den Mann und sein Pony die Reise fortsetzen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Das könnte auch interessant sein...

Themen in diesem Artikel