Polizei/Feuerwehr Meldung

POL-PDMT: Verkehrsunfall zwischen PKW und Pferd

Eitelborn (ots)   Der PKW-Führer befuhr die B261 von der B49 aus kommend in Fahrtrichtung Bad Ems. Unmittelbar bevor dieser den… Artikel lesen

Felicitas Meyer
07.10.2021 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Eitelborn (ots)

 

Der PKW-Führer befuhr die B261 von der B49 aus kommend in Fahrtrichtung Bad Ems. Unmittelbar bevor dieser den Pferdehof (Höhe Denzerheide) passierte, wollte ein Pferdeführer, mit zwei Pferden an den Zügeln, die Straße (B261) in Richtung Wiesenfläche überqueren. Ein Pferd befand sich hierbei vor und ein Pferd hinter diesem. Das vordere Pferd betrat unmittelbar vor dem PKW die Fahrbahn. Der PKW-Führer führte sofort eine Gefahrenbremsung durch, kollidierte jedoch frontal mit dem Pferd. Der PKW wurde durch den Unfall im Frontbereich massiv beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Das Pferd kam einige Meter weiter im Straßengraben zum liegen und verstarb an der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Montabaur

Telefon: 02602-9226-0
www.polizei.rlp.de/pd.montabaur

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell