Symbolbild (Foto:pixabay)

Pferde flüchten vor dem Feuer

von Marike Weber
02. Januar 2019
02. 01
ca. 1 Minuten

Thüringenhausen (ots) – Am 01.01.2019 gegen 02:50 Uhr wurde ein Brand in der Ortslage Thüringenhausen gemeldet. Aus bisher ungeklärter Ursache brannte eine offene Stallanlage in einem landwirtschaftlichen Betrieb. Diese Stallung bestand in der Hauptsache aus Holz, lediglich die Giebelmauern waren aus Stein. Im Innern wurden in einer Hälfte Futtermittel und landwirtschaftliche Geräte gelagert. In der anderen Hälfte befanden sich Pferde, welche den Bereich aber selbstständig verlassen konnten und so auf das offene Gelände liefen. Diesem Umstand ist es zu verdanken, dass die Tiere keinen Schaden nahmen. Der Sachschaden wird zum jetzigen Zeitpunkt auf 60.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Nordhausen hat die Ermittlungen übernommen. Über 40 Kameraden mehrerer Feuerwehren waren im Einsatz.

Quelle: Pressestelle Polizei Thüringen

Weitere Artikel

Larissa Lienig - 
19. März 2019
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
18. März 2019
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
17. März 2019
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. März 2019
ca. 1 Minuten
Jaqueline Weidlich - 
15. März 2019
ca. 1 Minuten
Larissa Lienig - 
10. März 2019
ca. 1 Minuten