Polizei/Feuerwehr Meldung

Pferd stürzt in Holzbrücke ein

In Malsch bei Karlsruhe kommt es für die Freiwillige Feuerwehr zu einem besonderen Einsatz. Die Feuerwehr rückt am Sonntag zu… Artikel lesen

Larissa Lienig
04.03.2019 1 min lesen
Symbolbild Holzbrücke (pixabay)

In Malsch bei Karlsruhe kommt es für die Freiwillige Feuerwehr zu einem besonderen Einsatz. Die Feuerwehr rückt am Sonntag zu einer Tierrettung in der Nähe des Freibades Malsch aus. Beim Eintreffen finden die Einsatzkräfte ein Pferd vor, das in eine Holzrücke eingebrochen ist, die über einen circa einen Meter tiefen Graben führt.

Insgesamt waren 13 Feuerwehrleute an der Rettung beteiligt. Mit Unterbaumaterial und einer Kettensäge konnte das Tier schließlich aus seiner misslichen Lage befreit werden. Zunächst wurde es von unten abgestützt, bevor das Tier mit einer Kettensäge freigeschnitten werden konnte. Der Einsatz dauerte an die zwei Stunden, bis das Pferd befreit war. Der betreffende Bereich um die Brücke wurde anschließend von einem Bauhof in der Nähe für Spaziergänger abgesperrt. Eine Veterinärin versorgte das verletzte Pferd noch vor Ort.

Quelle: Feuerwehr Malsch

Das könnte auch interessant sein...

Themen in diesem Artikel