Polizei/Feuerwehr Meldung

Nach Verkehrsunfall: herrenlose Kutsche auf der L1131 unterwegs

Illingen (ots) Als zwei Brüder am Samstag gegen 18:45 Uhr einen landwirtschaftlichen Verbindungsweg in Fahrtrichtung zur Landesstraße 1131 mit einer… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
17.09.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Illingen (ots)

Als zwei Brüder am Samstag gegen 18:45 Uhr einen landwirtschaftlichen Verbindungsweg in Fahrtrichtung zur Landesstraße 1131 mit einer Kutsche passierten, kam es zu einem Verkehrsunfall.

Der Kutschfahrer verlor aus unklarer Ursache die Kontrolle über das Pferd, weshalb das Gespann vermutlich zu schnell in eine Rechtskurve geriet. Die Kutsche kam kurzzeitig mit dem linken Hinterrad von der Fahrbahn ab, so dass der 23- und der 24-Jährige Insasse aus dem Pferdewagen geschleudert wurden. Die Brüder zogen sich leichte Verletzungen zu.

Während sie von einem Rettungsdienst erstversorgt und dann zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus verbracht wurden, lief das Pferd mitsamt der Kutsche zum heimischen Stall zurück. So wurde der Polizei zwischenzeitlich eine herrenlose Kutsche auf der L 1131 gemeldet. Das Pferd trug keine Schäden von dem Ausflug.

 

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson