Polizei/Feuerwehr Meldung

Mechtersen: Reiterin verstirbt nach Unfall – Halswirbel gebrochen

Zu einem schweren Reit-Unfall kam es in den Abendstunden des 22.08.19 bei einem Ausritt im Waldgebiet – Einemhofer Weg. Das… Artikel lesen

Marike Weber
24.08.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Zu einem schweren Reit-Unfall kam es in den Abendstunden des 22.08.19 bei einem Ausritt im Waldgebiet – Einemhofer Weg. Das Pferd einer 54-Jährigen hatte gegen 19:00 Uhr im Galopp gescheut, so dass die Reiterin und stürzte und sich den Halswirbel brach. Eine begleitende Reiterin alarmierte sofort Hilfe. Die Frau verstarb jedoch trotz Reanimationsversuchen durch einen Notarzt am Unfallort.

 

Quelle: Pressestelle Polizei Lüneburg

Themen in diesem Artikel
Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)