Polizei/Feuerwehr Meldung

LPI-J: Ausgebüxt und Unfall verursacht

Weimar (ots)   Am 21.09.2021 gegen 15:00 Uhr ging bei der Polizeiinspektion Weimar die Information ein, dass im Bereich Ettersburg 2… Artikel lesen

Felicitas Meyer
23.09.2021 1 min lesen
Symbolbild Polizei. (Foto: pixabay)

Weimar (ots)

 

Am 21.09.2021 gegen 15:00 Uhr ging bei der Polizeiinspektion Weimar die Information ein, dass im Bereich Ettersburg 2 Esel und ein Pferd von einer Weide entwichen sind. Zeitgleich erfolgte die Meldung über einen „Wildunfall“ in der Ettersburger Straße, Bereich Obelisk / Abzweig Blutstraße zwischen einem Pkw und einem Esel. Hierbei wurde mindestens einer der Esel von einem Pkw erfasst. Dessen Fahrer konnte trotz Gefahrenbremsung eine Kollision nicht verhindern. Der Pkw wurde hierbei erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Über die Verletzungen des oder der Esel ist derzeit nichts bekannt, die Tiere flüchteten in den Wald. Das Pferd kehrte zwischenzeitlich zu seiner Besitzerin zurück. Die Suche nach den beiden flüchtigen Langohren wird durch die Eigentümer fortgesetzt.

 

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell