Polizei/Feuerwehr Meldung

Nutzer einer Pferdekoppel im Soderweg in pfälzischen Kirrweiler teilten am Freitagmorgen mit, dass ihnen Pferde ausgebüxt seien. Beim Einfangen der… Artikel lesen

Larissa Lienig
20.04.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto:pixabay)

Nutzer einer Pferdekoppel im Soderweg in pfälzischen Kirrweiler teilten am Freitagmorgen mit, dass ihnen Pferde ausgebüxt seien. Beim Einfangen der Tiere sei aufgefallen, dass eins der Pferde eine Verletzung an beiden Oberlidern hatte. Aufgrund der Gesamtumstände kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Verletzungen mutwillig herbeigeführt wurden. Zeugen, die in der Nacht auf Freitag in dem Bereich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Edenkoben unter der Telefonnummer 06323/9550 in Verbindung zu setzen.

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky