Polizei/Feuerwehr Meldung

Wie der Polizei ist erst jetzt bekannt wurde, hat ein Unbekannter einem Pferd im Bereich einer kleinen Stallanlage in der… Artikel lesen

Marike Weber
25.06.2019 1 min lesen
Symbolbild Polizei. (Foto: pixabay)

Wie der Polizei ist erst jetzt bekannt wurde, hat ein Unbekannter einem Pferd im Bereich einer kleinen Stallanlage in der Nähe des Erlenhofes im Hundweg, wiederholt Schnittverletzungen im Bereich des Genitalbereichs zugefügt.

Die erste Tat ereignete sich bereits in der Zeit zwischen dem 7. und 10. Juni. Hier wurde ein Schnitt festgestellt. Eine weitere Tat erfolgte dann in der Zeit zwischen dem 12. und 13. Juni. Das Tier wurde hierbei mit sechs weiteren Schnitten verletzt. Die Polizeistation Bischofsheim hat die Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen und bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, um Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer 06144/9666-0.

Quelle: Pressestelle Polizei Südhessen

Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)