Polizei/Feuerwehr Meldung

Frankenhardt: Reitunfall

Ein 46 Jähriger Reiter war am Dienstagnachmittag im Wald zwischen Honardt und Altenfelden mit seinem Pferd zum Ausritt unterwegs. Als… Artikel lesen

Marike Weber
27.12.2018 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Ein 46 Jähriger Reiter war am Dienstagnachmittag im Wald zwischen Honardt und Altenfelden mit seinem Pferd zum Ausritt unterwegs. Als das Pferd gegen 15:30 Uhr ohne erkennbaren Grund scheute, stürzte er und war für kurze Zeit bewusstlos. Er wurde zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht.

 

Quelle: Pressestelle Polizei Aalen

Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)