Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Polizei/Feuerwehr Meldung

Auto fährt in sechsköpfige Reitergruppe

Lübeck. Am Montagmorgen (10. Dezember 2018) fuhr ein 91-jähriger Ostholsteiner mit seinem VW Golf in Lensterstrand nach bisherigen Erkenntnissen ungebremst… Artikel lesen

Larissa Lienig
12.12.2018 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Lübeck. Am Montagmorgen (10. Dezember 2018) fuhr ein 91-jähriger Ostholsteiner mit seinem VW Golf in Lensterstrand nach bisherigen Erkenntnissen ungebremst in eine Reitergruppe, die am rechten Fahrbahnrand des Lenster Weg in gleicher Richtung unterwegs war. Dabei wurden zwei Reiterinnen verletzt, eine davon schwer.

Gegen 11:00 Uhr befuhr ein 91-jähriger Ostholsteiner den Lenster Weg aus Lenste kommend in Richtung Lensterstrand. In gleicher Richtung war eine sechsköpfige Reitergruppe unterwegs. Die Pferde ritten hintereinander am rechten Fahrbahnrand. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde der PKW-Fahrer möglicherweise von der tiefstehenden Sonne geblendet, so dass er die Reiter übersah und ungebremst in das letzte Pferd der Gruppe fuhr. Durch den Aufprall wurde das Tier mit samt der 14-jährigen Reiterin über die Motorhaube des Golfs an den rechten Fahrbahnrand geschleudert. Ein weiteres Pferd scheute aufgrund des Unfalls auf und warf eine 42-jährige Frau ab. Die übrigen Pferde und Reiterinnen blieben unverletzt.

Das junge Mädchen ist nach ersten Erkenntnissen schwer verletzt worden, Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Die beiden Verletzten wurden zur weiteren Behandlung in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Der Golffahrer blieb unverletzt und dessen Fahrzeug fahrbereit, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von circa 3500,- Euro. Durch den Tierarzt wurde das angefahrene Pferd noch an der Unfallstelle begutachtet. Schwerwiegende Verletzungen des Tieres konnten vor Ort nicht festgestellt werden.

Die Ermittlungen zur Unfallursache werden von der Polizeistation Grömitz geführt.

Quelle: Polizeidirektion Lübeck

Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky