Polizei/Feuerwehr Meldung

Kreimbach-Kaulbach. Ein freilaufendes Pferd mit aufgelegtem Sattel ist am Mittwochnachmittag der Polizei gemeldet worden. Einer Spaziergängerin war das Tier im Wald… Artikel lesen

Larissa Lienig
14.12.2018 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Kreimbach-Kaulbach. Ein freilaufendes Pferd mit aufgelegtem Sattel ist am Mittwochnachmittag der Polizei gemeldet worden. Einer Spaziergängerin war das Tier im Wald entgegengekommen. Sie sorgte sich um den Reiter. Während bereits eine Streife nach Kreimbach-Kaulbach unterwegs war, meldete sich die Reiterin. Ihr war nichts passiert. Als sie bereits abgestiegen war, wäre das Pferd aufgrund einer Arbeitsmaschine im Wald durchgegangen. Sie hatte ihr Pferd mittlerweile wieder und alles war in Ordnung.

Quelle: Polizeidirektion Kaiserslautern

Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky