Saechsisch Thueringischer Pferdetag Graditz 12.03.2016. Foto: SGV

ZUCHT

PEPPERMINT BLUE v. Plot Blue – Sieger der Leistungsprüfung
Die Landbeschäler PEPPERMINT BLUE und LANDSKRON beendeten am 24. Februar ihren 50-tägigen Veranlagungstest in Adelheidsdorf. Mit ausgezeichneten Noten siegte PEPPERMINT BLUE mit der springbetonten Endnote von 8,78. LANDSKRON v. Lahnstein schloss ebenfalls mit sehr guten Ergebnissen ab – springbetonte Endnote 8,53.
PEPPERMINT BLUE steht seit 25. Februar über den Frischsameneinsatz in Moritzburg den Züchtern zur Verfügung und LANDSKRON ist seit dem 29. Februar auf der Deckstation in Dittersbach im Einsatz.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

PEPPERMINT BLUE LANDSKRON
Interieur 9,50 9,25
Charakter 9,50 9,00
Leistungsbereitschaft 9,50 9,50
Trab 7,50 7,50
Galopp 9,00 8,50
Schritt 8,50 7,50
Rittigkeit 9,00 8,00
Vermögen 9,00 9,00
Manier 8,50 8,50
Gesamteindruck 9,00 8,50
Rittigkeit Fremdreiter 7,75 8,00
springbetonte Endnote 8,78 8,53

 

Hengstfohlen v. Davidas a.d.Analogie geb. 07.03.2016. Foto: SGV
Hengstfohlen v. Davidas a.d.Analogie geb. 07.03.2016. Foto: SGV

Erstes Fohlen im Hauptgestüt Graditz

Am 07. März um 5:40 Uhr erblickte das erste Fohlen des Jahrganges 2016 im Hauptgestüt Graditz das Licht der Welt. Vater des fuchsfarbenen Hengstfohlens ist der Trakehner DAVIDAS v. Horalas, der 2015 seine erste Decksaison hatte. Mutter ist Analogie v. Harlem Go.

Trakehner Stammtisch

Am Samstag, den 5. März fand in Graditz der jährliche Trakehner Stammtisch statt. Eine Großzahl von Züchtern waren gekommen und verfolgten die Vorstellung der stationierten Hengste sowie die Demonstration des Freispringens mit Remonten. Außerdem es eine rege Diskussionen zu aktuellen Fragestellungen in der Zucht.

Fohlengalerie 2016
Auch für das Jahr 2016 können Züchter attraktive Fotos Ihrer Fohlen von einem Moritzburger Landbeschäler an die SGV senden. Diese werden nach Auswahl auf der Homepage der Gestütsverwaltung veröffentlicht.

 

SPORT

Polen: DIPYLON platziert

Beim Internationalen Turnier in Warschau vom 25. – 28. Februar war auch DIPYLON mit seinem ständigen Reiter Michael Kölz vertreten. In der Internationalen Zwei-Phasen-Springprüfung (Höhe1,40 m) erreichte das Paar den 7. Platz.

 Mühlberg: Sieg für COLPORTAS

Stefanie Ogkler gewann auf COLPORTAS am Freitag, 11. März die Springpferdeprüfung Klasse A** (Wertnote 8,5) zum Turnier in Mühlberg/ Thüringen. Zudem startete der dunkelbraune Colestus-Sohn erstmalig in der Springpferdeprüfung Klasse L und erreichte unter seiner Reiterin den 4. Platz.

VERANSTALTUNGEN

Verkaufspferdewoche im Landgestüt Moritzburg:

v
Verkaufspferd 2016: LAREDO v. La Bostello Foto: Brit Placzek

Gemeinsam mit dem Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V. lädt das Landgestüt Moritzburg wieder zur Verkaufspferdewoche vom 9. – 17. April ein. Die Präsentationen der Verkaufspferde finden wie folgt statt:Samstag, 09. April 11.00 Uhr

Sonntag, 10. April 11.00 Uhr

Mittwoch, 13. April 15.00 Uhr

Samstag, 16. April 11.00 Uhr

Sonntag, 17. April 11.00 Uhr

Alle Pferde können nach Absprache auch außerhalb der Präsentationstermine Probe geritten werden.

 

Tierärzte tagen im Landgestüt
Eine Fortbildungsveranstaltung für Besamungstierärzte der Tierart Pferd fand am 24. Februar im Landgestüt statt. Diese Fortbildung wurde als Gemeinschaftsveranstaltung der Tierseuchenkassen Sachsen und Thüringen, der Sächsischen Landestierärztekammer und der Sächsischen Gestütsverwaltung durchgeführt. Traditionell begann die Veranstaltung mit der Vorstellung der Besamungshengste in der Reithalle. Anschließend verfolgten die ca. 85 Teilnehmer im Beratungsraum des Landgestütes die Fachvorträge zu den Themen „Was gibt es Neues in der equinen Reproduktionsmedizin“ (Prof. Dr. Harald Sieme, Tierärztliche Hochschule Hannover; „Zuchtwertschätzung in der Pferdezucht“ (Dr. Kati Schöpke, Sächsische Gestütsverwaltung) und „Aktuelles zur Pferdegesundheit in Sachsen und Thüringen“ (Dr. Uwe Hörügel, Sächsische Tierseuchenkasse).

Richterweiterbildung in Moritzburg

Am 27. Februar veranstaltete der Landesverband Pferdesport Sachsen e.V. eine Richterweiterbildung im Landgestüt Moritzburg. Dr. Carsten Munk, Richter aus Hessen, referierte zunächst zum Thema „Richten von Reitpferdeprüfungen“ und demonstrierte dann in der Reithalle das praktische Richten. Etwa 50 Teilnehmer beobachteten, übten und diskutierten anhand von vier Reiter-Pferd-Paaren des Landgestütes die Beurteilung junger Pferde in Reitpferdeprüfungen.

Graditz: Sächsisch-Thüringischer Pferdetag

Saechsisch Thueringischer Pferdetag Graditz 12.03.2016. Foto: SGV
Saechsisch Thueringischer Pferdetag Graditz 12.03.2016. Foto: SGV

Rund 120 Gäste folgten am 12. März der Einladung der fünf Veranstalter – Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft, Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen e.V. , Landesverband Pferdesport Sachsen e. V. und Sächsische Gestütsverwaltung – und kamen in das Hauptgestüt Graditz.
Neben dem Vortrag von Frau PD Dr. habil. Kathrin Stock zur „Linearen Beschreibung beim Pferd – Entwicklungen und Perspektiven“ waren die Zuhörer sehr stark an den Ausführungen von Herrn Prof. Dr. Peter Kunzmann zum Thema: „Pferdehaltung und Pferdenutzung aus dem Blickwinkel der Ethik und des Tierschutzes“ interessiert. Mit großer Aufmerksamkeit verfolgten die Anwesenden ebenfalls die Informationen von Frau Ilka Reinhardt zu „Wölfe in Deutschland und Sachsen – Rückkehr einer konfliktträchtigen Tierart“.
Im zweiten Teil des Pferdetages standen praktische Demonstrationen in Form von Workshops auf der Tagesordnung. Workshop 1 wurde durch Herr Thomas Münch (ehem. Verkaufsberater der Süddt. Verbände) in der Reithalle durchgeführt, wo er anhand von Beispielen optimale Voraussetzungen für einen Pferdeverkauf erläuterte. Im Workshop 2 referierte Dr. Uwe Hörügel zu „Die unsichtbare Bedrohung – Seuchengefahr in der Pferdehaltung?“
Den Abschluss der Veranstaltung bildete traditionell die Hengstpräsentation der in der Graditzer Besamungsstation aufgestellten Hengste und die Vorstellung des ersten Fohlens im Hauptgestüt des Jahrganges 2016 durch den Gestütsleiter Steffen Bothendorf.

www.saechsische-gestuetsverwaltung.de