Morgenpost

Was heute wichtig ist (28.02.2019)

Moin liebe Horsewebber, aktuell ist es rund um’s Turniergeschehen in Deutschland wieder etwas ruhiger geworden. Doch im Ausland wie zum… Artikel lesen

Marike Weber
28.02.2019 1 min lesen
Symbolbild © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Moin liebe Horsewebber,
aktuell ist es rund um’s Turniergeschehen in Deutschland wieder etwas ruhiger geworden. Doch im Ausland wie zum Beispiel in Spanien, den USA und Belgien laufen die Turniere auf Hochtouren. Auf den Turnieren gehen auch Deutsche Reiter an den Start, wie in Belgien Jill de Ridder (Hergenrath), Marcus Hermes (Billerbeck), Semmieke Rothenberger (Bad Homburg), Heiner Schiergen (Krefeld), Andrea Timpe (Hattingen), Ann-Christin Wienkamp (Ladbergen). Heute Abend um 18:00 Uhr findet in Lier in Belgien der Prix St. Georges statt.

 

Aktion des Tages:
Die eigene Turniersaison planen.

 

Veranstaltung des Tages:
27.-03.03. Lier/BEL CDI4*
ZeitplanErgebnisseLivestream

 

TV-Tipp des Tages:
Ab morgen gibt es wieder pferdgie TV-Tipps. Also bleibt heute um so mehr Zeit mit dem Pferd.

 

Information des Tages:
Neben den ganzen Auslandsturnieren geht es auch bald in Deutschland weiter, zum Beispiel vom 07. bis 10. März mit dem Signal Iduna Cup in den Westfalenhallen in Dortmund. Bei der internationalen Reitsportveranstaltung trifft sich alljährlich die Crème de la Crème des Reitsports, aber auch die zwei- und vierbeinigen Nachwuchstalente stehen ganz klar im Rampenlicht. (Escon Marketing)

Jackie war auf der Pressekonferenz des Signal Iduna Cups und konnte schon einige Reiter hautnah kennenlernen. Außerdem hat sie erfahren, was hinter solch einem großen Turnier steckt. Hier erzählt sie alles rund um die Pressekonferenz.

 

Einen schönen Tag und viel Freude mit den Pferden!

Eure Marike von Horseweb

Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)