Morgenpost

Was heute wichtig ist (23.05.2019)

Moin liebe Horsewebber, Heute widmen wir uns in unserer Dressur-Woche dem Bruder von Jessica von Bredow-Werndl – Benjamin Werndl. Gemeinsam… Artikel lesen

Larissa Lienig
24.05.2019 1 min lesen
WERNDL Benjamin (GER), Famoso OLD Hagen – Horses and Dreams 2019 Grand Prix de Dressage CDI4* Special Tour 27. April 2019 © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Moin liebe Horsewebber,
Heute widmen wir uns in unserer Dressur-Woche dem Bruder von Jessica von Bredow-Werndl – Benjamin Werndl. Gemeinsam mit seiner Schwester führt er den Dressurstall Aubenhauses in Bayern. In den vergangenen Jahren konnte er immer weiter aus dem Schatten seiner erfolgreichen Schwester heraustreten.

 

Veranstaltung des Tages:

24.-26.05. Redefin CSI3*
ZeitplanErgebnisseLivestream
TV-Zeiten: NDR Sa 16:00 Uhr und So 13:30 Uhr

TV-Tipp des Tages:
Heute gibt es mal keine Pferde im Fernsehen.


Information des Tages:
Der „Pferdevirus“ hat den jungen Benjamin in jungen Jahren nicht sofort erfasst. Es verlief eher schleppend. Er wollte entweder Skirennfahrer oder Profireiter werden. Und wenn Reiter, dann sowieso Springreiter. Ludger Beerbaum war sein großes Vorbild. Das änderte sich aber relativ schnell dem Dressur-Pony „Dacapo“.

Mittlerweile ist er in den B-Kader der deutschen Mannschaft berufen worden und gilt auf den großen Turnieren ls gern gesehener Gast.

 

Heute auf keinen Fall vergessen:
Am Traum Profi-Reiter arbeiten

 

Einen schönen Tag und viel Freude mit den Pferden!

Eure Larissa von Horseweb

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky