Pferdreiter - Sitz auf!
Pferdreiter - Traumurlaub im Sattel

Morgenpost

Was heute wichtig ist (21.09.2019)

Moin liebe Horsewebber, diese Woche haben wir uns ganz viel mit der Gesundheit von unseren Pferden beschäftigt. Doch auch wir… Artikel lesen

Marike Weber
21.09.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Moin liebe Horsewebber,

diese Woche haben wir uns ganz viel mit der Gesundheit von unseren Pferden beschäftigt. Doch auch wir sollten gut auf uns acht geben, um optimal für unser Pferd da zu sein. Wir trainieren unsere Pferde immer fleißig, achten auf das perfekte Futter und kümmern uns. Doch was tun wir, damit wir im Training gut funktionieren, ausgeglichen sind und das Pferd gut unterstützen können?

Veranstaltung des Tages

TV-Tipp des Tages:

21.09.2019 | 10:30 Uhr | BR
Aufgezäumt und eingespannt – Mit Rosserern aufs Oktoberfest

Information des Tages:

Viele Reiter schwören mittlerweile drauf: Yoga. Ganz besonders Jessica von Bredow-Werndl ist sehr fleißig und genießt die Vorzüge der indischen Lebensphilosophie. Wegen diesen 6 Gründen solltest du unbedingt mit dem Yoga anfangen.

  1. Du wirst ausgeglichener.
  2. Deine rechte und linke Körperhälfte gleichen sich an.
  3. Du findest deine Balance, was besonders für deinen Sitz gut ist.
  4. Du lernst deinen Atem zu kontrollieren und richtig einzusetzen.
  5. Du wirst stärker und ausdauernder.
  6. Du wirst flexibler.
Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

 

Heute auf keinen Fall vergessen:

Die innere Mitte finden.

 

Eure Marike von Horseweb

Themen in diesem Artikel
Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)