Morgenpost

Was heute wichtig ist (17.03.2019)

Moin liebe Horsewebber, nach bereits acht Tagen Messe, Vorstellungen und Events, beginnt heute der letzte Tag der EQUITANA. Eins der Highlights… Artikel lesen

Marike Weber
17.03.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Moin liebe Horsewebber,
nach bereits acht Tagen Messe, Vorstellungen und Events, beginnt heute der letzte Tag der EQUITANA. Eins der Highlights der EQUITANA sind die wunderschönen Pferde aller barocken Rassen, die in hochkarätigen Dressurprüfungen präsentiert werden. Dazu wurden in diesem Jahr haben acht internationale Starter eingeladen, die ihre edlen Pferde in Kürvorführungen auf S-Niveau und mit landes- oder rassetypischer Ausstattung präsentieren. Heute im KÖNIGS Barock Cup zeigen sich die edlen Pferde von ihrer besten Seite.

 

Aktion des Tages:
Das Programm von heute.

 

Veranstaltung des Tages:
09.03-17.03.2109 EQUITANA 2019 in Essen

 

TV-Tipp des Tages:
17.03.2019 | 14:00 Uhr | RBB
Die Wüstenpferde Namibias

 

Information des Tages:
Wie das Barockpferd zu seinem Namen kam, ist nicht vollkommen klar. Man geht jedoch davon aus, dass der Ausdruck „Barockpferde“ auf die vielfältigen Kunstdarstellungen von Pferden aus dem 17. und 18. Jahrhundert zurückzuführen ist. Auf den Bildern sind Pferde zu sehen, die den heutigen Barockpferden stark ähneln: Geschwungene Hälse, wallend lange Mähnen – dargestellt beim anmutigen Ausführen von Lektionen der Hohen Schule. Heute erfreuen sich die Barockpferde einer zunehmenden Beliebtheit. Insbesondere Lipizzaner, Andalusier, Lusitanos, Friesen und Knabstrupper sind begehrte Pferderassen für die klassisch-barocke Reitweise. (Quelle: pferdchen.org)

 

Heute auf keinen Fall vergessen:
Sich von anderen Reitweisen inspirieren lassen.

 

Einen schönen Tag und viel Freude mit den Pferden!

Eure Marike von Horseweb

Das könnte auch interessant sein...

Themen in diesem Artikel