Bodenarbeit, Morgenpost

Moin liebe Horsewebber, in dieser Woche stehen unsere Morgenposts ja unter dem Motto „Bodenarbeit“. Um mit dem Pferd selber etwas… Artikel lesen

Jaqueline Weidlich
13.06.2019 1 min lesen
Symbolbild (pixabay)

Moin liebe Horsewebber,
in dieser Woche stehen unsere Morgenposts ja unter dem Motto „Bodenarbeit“. Um mit dem Pferd selber etwas zu erarbeiten, gibt es in dem Trainerportal der FN einen extra Bereich mit Videos zur Bodenarbeit. Dort werden insgesamt 12 Übungsvideos zur Verfügung gestellt, bei denen man sich Tipps, Tricks und Inspirationen abschauen kann.
Es wird genau beschrieben, was der Schwerpunkt der Übung ist, welche Ausrüstung bzw. Materialien ihr braucht, wie es Durchgeführt wird und was das Ziel der Übung ist.
Also, schaut es euch an und lasst uns wissen wie die Übungen mit euren Pferden klappt.

 

Veranstaltung des Tages:
13.-16.06. Balve CSI2*
Deutsche Meisterschaft Dressur + Springen
ZeitplanErgebnisseLivestream
TV-Zeiten: WDR Sa 15:30 • So 14:45

 

TV-Tipp des Tages:
13.06.2019 – 16.06.2019 | ClipMyHorse.de
Deutsche Meisterschaften Dressur und Springen in Balve

 

Information des Tages:
Ein Knotenhalfter ist ein Kommunikationsmittel. Es soll Impulse vom Seil direkt und präzise an den Pferdekopf übertragen. Dank dem geringen Gewicht und einer lockeren Passform ist es bequem für das Pferd zu tragen. Jedoch ist es auch bei dem Knotenhalfter wichtig, dass es richtig sitzt, da es sonst auch schnell zu Druckstellen kommt oder das Pferd verletzen kann. Der Nasenriemen sollte deshalb ein oder zwei Fingerbreit unterhalb dem Jochbein verlaufen.

Heute auf keinen Fall vergessen:
Das Knotenhalfter zu überprüfen

Einen schönen Tag und viel Freude mit den Pferden!

Eure Celina von Horseweb

Themen in diesem Artikel
Jaqueline Weidlich

Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut. -Henri Cartier-Bresson