Morgenpost

Moin liebe Horsewebber, Was ist das absolute Fundament von der Arbeit mit Pferden? Egal ob Dressur, Vielseitigkeit, Springen, Fahren oder… Artikel lesen

Marike Weber
11.06.2019 2 min lesen
Morten Thomsen bei der Bodenarbeit © www.sportfotos-lafrentz.de/Stefan Lafrentz

Moin liebe Horsewebber,
Was ist das absolute Fundament von der Arbeit mit Pferden? Egal ob Dressur, Vielseitigkeit, Springen, Fahren oder Voltigieren – diese Sportarbeiten sehen alle spektakulär aus und beruhen alle auf einer elementaren Sache: der gelungenen Kommunikation mit dem Pferd. Doch was ist denn nun diese Kommunikation und vor allem wie erreicht man solch eine funktionierende Kommunikation? Manche schwören auf die klassische Bodenarbeit, andere nennen es Horsemanship oder Freiarbeit – all das beruht auf Respekt, Vertrauen und Kommunikation. Diese Woche möchten wir uns in der Morgenpost, nach der Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitswoche, genauer dem Thema Bodenarbeit/Horsemanship widmen.

 

Veranstaltung des Tages:
Nach dem langen Wochenende stehen heute keine Turniere an.

 

TV-Tipp des Tages:

11.06.2019 | 17:30 Uhr | Eurosport
Horse Excellence, Die Pferdesport-Highlights der Woche

11.06.2019 – 16.06.2019 | ClipMyHorse.de
Future Champions in Hagen a.T.W.

 

Information des Tages:

Ein bekanntes Gesicht der Bodenarbeit-Szene ist Kenzie Dysli. Die 1991 geborene Schweizerin ist bekannt aus den Filmen Ostwind, Ostwind 2 und Ostwind 3, bei denen ihre Pferde Atila, James und Sasou die tierischen Helden spielen und sie selbst als Double der Hauptdarstellerin Hanna Binke fungierte. 2018 war sie bei der Pferdeshow Cavalluna – Welt der Fantasie für die reiterliche Umsetzung des Drehbuchs verantwortlich.

Kenzie Dysli gibt Reiterinnen und Reitern unter anderem bei YouTube Tipps für die Kommunikation mit dem Pferd. In diesem Video erklärt sie die ersten Schritte der Bodenarbeit.

 

Heute auf keinen Fall vergessen:
Man muss nicht immer reiten, um mit dem Pferd zu arbeiten. Auch vom Boden aus kann man viel reißen.

 

Einen schönen Tag und viel Freude mit den Pferden!

Eure Marike von Horseweb

Marike Weber

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“ (Albert Einstein)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.