Morgenpost

Was heute wichtig ist (11.02.2019)

Moin liebe Horsewebber, das Reiten mit Reitplakette bietet neue Möglichkeiten für Pferd und Reiter. War das Ausreiten vorher nur auf… Artikel lesen

Larissa Lienig
11. 02 1 min lesen
(Foto:horseweb)

Moin liebe Horsewebber,
das Reiten mit Reitplakette bietet neue Möglichkeiten für Pferd und Reiter. War das Ausreiten vorher nur auf gekennzeichneten Wegen erlaubt, soll man in Nordrhein-Westfalen mit der Plakette auf allen wegen reiten dürfen, auf denen es nicht ausdrücklich verboten ist. Wo die Vorteile liegen, was zu beachten ist und wo man sie als Reiter braucht, haben wir in diesem Artikel zusammengefasst.

 

Aktion des Tages:
Ausreiten mit dem Pferd

 

Veranstaltung des Tages:
11.02-17-02 Vilamoura CSI3*
CSI3*, CSI1*, CSIYH1*

 

TV-Tipp des Tages:
11.02.2019 | 13:30 Uhr | SWR
Tierarztgeschichten

Information des Tages:
Wer mit seinem Pferd das Gelände von dem Hof verlassen will, sei es um spazieren zu gehen oder zum ausreiten, benötigt nach dem Landschaftsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen (LG NW) eine gültige Reitplakette/Reitkennzeichen.
Hierbei muss darauf geachtet werden, dass die Reitplakette gut sichtbar am Pferd angebracht ist. So kann man diese seitlich an der Trense befestigen, ebenso kann man die Plakette an einem Martingal oder Vorderzeug anbringen.

 

Heute auf keinen Fall vergessen:
die Reitplakette

 

Einen schönen Tag und viel Freude mit den Pferden!

Eure Larissa von Horseweb

Themen in diesem Artikel
Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky

Business