Morgenpost

Moin liebe Horsewebber, Die wichtigste Ressource des Vereins sind seine Ehrenamtler. Das ist auch im Reitsport so. Durch ehrenamtliches Engagement… Artikel lesen

Larissa Lienig
04.05.2019 1 min lesen
Symbolbild (Foto:pixabay)

Moin liebe Horsewebber,

Die wichtigste Ressource des Vereins sind seine Ehrenamtler. Das ist auch im Reitsport so. Durch ehrenamtliches Engagement und solidarische Zusammenarbeit gestalten die Mitglieder den Verein nach ihren Vorstellungen. Es ist keine Pflicht als Vereinsmitglied, allerdings eine Grundvoraussetzung für das Funktionieren des Reitvereins.

 

Aktion des Tages:
Ehrenamtlich engagieren

 

Veranstaltung des Tages:
04.-05.05. Münster CCI3*-S
Zeitplan • Ergebnisse

 

TV-Tipp des Tages:
04.05.2019 | 14:00 Uhr | Eurosport
Global Champions Tour 2019 in Shanghai (CHN), 4. von 20 Saisonstationen

 


Information des Tages:
In vielen Pferdesportvereinen wird es trotz größter Anstrengungen immer schwieriger, genügend Ehrenamtliche für die Mitarbeit zu finden. Zu wenig Zeit, Desinteresse, Angst vor allzu starker Einbindung und veralteten Vereinsstrukturen sind einige Gründe für Absagen. Das Ehrenamt muss also wieder attraktiv gemacht werden.

Freundschaft, Unterstützung, Ansehen, Anerkennung, persönliche Erfahrung und berufliche Bildung sind nur einige der positiven Aspekte, die die Vereinsarbeit mit sich bringt.

 

Heute auf keinen Fall vergessen:
Ein Amt übernehmen

 

Einen schönen Tag und viel Freude mit den Pferden!

Eure Larissa von Horseweb

Larissa Lienig

„Entspanne dich, lass das Steuer los. Trudele durch die Welt, sie ist so schön.“ - Kurt Tucholsky